Der Startschuss für die neue Saison fällt am 18. April

Der Verein Burgdorfer Pferdeland organisiert zum Auftakt der Saison wieder seine traditionelle Pferde- und Reitershow. (Foto: VVV Burgdorf)
 
Zum Beiprogramm am 18. April gehört der Stelzenwalkact „Glückspilz“. (Foto: VVV Burgdorf)

Sechs Pferde- und Hobbytiermärkte mit attraktiven Programmpunkten

BURGDORF (r/bs). Neue und bewährte Programmpunkte präsentiert der VVV für die diesjährigen Pferde- und Hobbytiermärkte, die am 18. April in die 36. Saison starten.
Die überregional bekannte und stark frequentierte Veranstaltungsreihe bleibt dabei ihrem Konzept treu: attraktives Angebot rund um die Hobbytiere, Blick in die „gute alte Zeit“ und viel Familienprogramm.
Wichtige Partner sind der Verein Burgdorfer Pferdeland, die Jägerschaft Burgdorf, das Frauen- und Mütterzentrum und die Stadtsparkasse Burgdorf, die das vom JohnnyB. betreute Kinderzelt organisiert. Die weiteren Termine 2015: 16. Mai, 20. Juni, 18. Juli, 15. August und 19. September.
Zum Beiprogramm am 18. April gehört der Stelzenwalkact „Glückspilz“. Der Verein Burgdorfer Pferdeland organisiert wieder seine traditionelle Pferde- und Reitershow. Im Kinderzelt der Stadtsparkasse ist eine Zirkusshow des Kinder- und Jugendzirkus des JohnnyB. Kritzpritzknuckelmuckeldü zu sehen. Auch die Teilnahme an der vom VVV organisierten Kinderrallye lohnt sich. Das Unterhaltungsangebot für Kinder umfasst an allen Veranstaltungstagen Ponyreiten und Pferdekutschfahrten sowie die Schminkaktionen des Frauen- und Mütterzentrums.
Am 16. Mai treffen sich zum 4. Mal die Oldtimer-Freunde mit ihren Vehikeln (PKWs, Motorräder, Mopeds, Fahrräder, landwirtschaftliche Fahrzeuge) auf dem Pferde- und Hobbytiermarkt. Anmeldungen nimmt VVV-Geschäftsführer Gerhard Bleich (Tel. 05136/1862) entgegen. „Tanzen, Mixen und Erfrischen“ nennt sich die Mitmachaktion, zu der das JohnnyB. die jüngsten Besucher im Kinderzelt der Stadtsparkasse aufruft.
Dabei geht es um Fitness und Erfrischung. Zu jeder vollen Stunde tritt die Zumbagruppe des JohnnyB. auf und lädt zum Mittanzen ein. Dazwischen besteht die Möglichkeit, einen eigenen Vitamin-Cocktail zu mixen.
Tanzdarbietungen der Burgdorfer Scootbacks gehören zum Unterhaltungsprogramm am 20. Juni. Am 18. Juli erwartet die Besucher eine Fahrzeugschau der Freunde historischer Fahrzeuge aus Immensen, die tadellos erhaltene landwirtschaftliche Fahrzeuge aus mehreren Jahrzehnten präsentieren. Die traditionelle Pferdemarkt-Verlosung findet in diesem Jahr am 15. August statt.
Das Entenrennen auf der Aue ist der Höhepunkt des letzten Pferde- und Hobbytiermarktes in der Saison. Seine 8. Neuauflage erleben die Zuschauer am 19. September. Veranstalter sind das E-CENTER-CRAMER und der Marktspiegel. Karten für das Entenrennen sind bereits zum Auftakt der Saison am Informationsstand auf dem Pferde- und Hobbytiermarkt erhältlich.
An allen sechs Veranstaltungstagen organisiert eine Initiative der Geschäftsleute einen „City-Samstag“ in der Innenstadt. Beim Flanieren über die Marktstraße und den Spittaplatz erleben die Besucher attraktive gastronomische Außenangebote, unterhaltsame Aktionen, ein mobiles Musikprogramm auf den Straßen sowie günstige Einkaufsgelegenheiten. Am 18. April zieht die Jazzgruppe „Swing Mobil“ durch die Straßen und sorgt für musikalische Unterhaltung. Kinder können sich auf einer Riesen-Hüpfburg austoben.
Aussteller müssen sich auch weiterhin vor der Veranstaltung anmelden (Informationen: Tel. 05136/1862). Der Marktablauf steht wie gewohnt unter strenger tierärztlicher Überwachung. Ein Anmeldeformular kann auf der Intersetseite: www.vvvburgdorf.de aufgerufen werden. Dort ist auch die gültige Marktordnung zu entnehmen. Hunde dürfen aus Tierschutzgründen nicht auf das Marktgelände. Parkplätze stehen in ausreichendem Rahmen im Umfeld zur Verfügung.