Der Naturschutzbund hat das „Wasser im Blick“

Das Wasser fließt – eine Selbstverständlichkeit für viele! Doch was steckt alles dahinter, damit es tatsächlich auch fließen kann…?! (Foto: NABU Burgdorf-Uetze)

Infoveranstaltung zum Thema Wasser am 11. Februar in Burgdorf

BURGDORF (r/jk). Das Lebensmittel Nummer eins steht beim Naturschutzbund Burgdorf, Lehrte, Uetze am 11. Februar auf dem Programm. Unter dem Titel „Gutes Wasser, unser Lebenselixier – eine Selbstverständlichkeit?“ beleuchtet Sandra Ramdohr vom Wasserverband Peine auf Einladung des Naturschutzbundes verschiedenste Blickwinkel auf das Nass: Wie wird aus dem Grundwasser gutes Trinkwasser? Welchen Herausforderungen sehen sich die Wasserversorger gegenüber? Wie steht es um das Wassersparen? Welchen Einfluss haben Verbraucher auf den Wasserhaushalt?
„Wir machen einfach unseren Wasserhahn auf und es fließt verlässliche Qualität, machen uns aber kaum Gedanken, was dafür notwendig ist. Mit unserem Informationsangebot an diesem Abend wollen wir unseren flüssigen Schatz und die vielen Themen, die damit verbunden sind, mal wieder direkt ins Bewusstsein rücken“, sagt Angelika Wirtz vom NABU Burgdorf. Mit dem im März bevorstehenden „Tag des Wassers“ eine gute Gelegenheit, sich mit der lebensnotwendigen Ressource zu beschäftigen.
Beginn der NABU-Veranstaltung am 11. Februar ist um 19.30 Uhr im Haus der Jugend Burgdorf, Sorgenser Str. 30, Burgdorf.