„Der kleine Drache Kokosnuss“ zu Besuch in Burgdorf

Die (Theater-)Aula des Burgdorfer Gymnasiums war zur Weltspartags-Stippvisite des kleinen Drachen Kokosnuss und seinen Freunden vollbesetzt. (Foto: Georg Bosse)

Geschenk von Stadtsparkasse und Gillmeister zum Weltspartag

BURGDORF (gb). Seit beinahe 90 Jahren ist der Weltspartag (30. Oktober) fester Bestandteil der Banken und Sparkassen. Jahr für Jahr stürmen Kinder mit ihren Sparschweinchen die Geldinstitute. Denn der Weltspartag soll daran erinnern, wie wichtig es ist zu sparen, um sich ein finanzielles Polster zu schaffen. Als kleine Belohnung bekamen die kleinen viva-Kontenkunden der Stadtsparkasse Burgdorf (SSK) anlässlich des jüngsten Weltspartages in Zusammenarbeit mit der Burgdorfer Buchhandlung Gillmeister im Theater am „Berliner Ring“ ein Theaterstück für Kinder geboten. Die SSK-Abteilung „Marketing & Kommunikation“ sowie Gillmeister-Filialleiterin Gaby Frey hatten es doch tatsächlich fertiggebracht, den kleinen Drachen Kokosnuss, der mit seinen Freunden Matilda und Oskar in aller Welt zu fesselnden Geschichten unterwegs ist, für eine mitreißende Show auf der Bühne des Gymnasiums ins Schlepptau zu nehmen. Und die gut 400 viva-Kinder, die alle schon längst Fans der Kokosnuss-Abenteuer sind, waren samt ihren Eltern hingerissen.
„Der kleine Drache Kokosnuss“ ist eine märchenhafte Bücher/CD-Reihe für Kinder im Alter von vier bis Jahren, die aus Kopf und Feder des Kinderbuchautors und Illustrators Ingo Siegner stammt. Siegner ist in Großburgwedel aufgewachsen. Nach Schule, Studium und dem Erlernen des Sparkassenhandwerks lebt Ingo Siegner nun schon lange Zeit in Hannover. Und vielleicht gibt es für den kleinen Kokosnuss, das Stachelschweinchen Matilda und den Fressdrachenjungen Oskar bald auch packende Abenteuer auf dem Banken- und Sparkassenplaneten zu erleben.
Im Rahmen der Veranstaltung konnten die Kinder an einem Gillmeister-Preisausschreiben teilnehmen. Ein „Drache Kokosnuss“-Buch ihrer Wahl haben gewonnen: Henriette Borchling, Sara Schacht, Tim Matyssek, Jule Rolewski, Nico Wöhler (alle Burgdorf). Bilder der fotografierten Kinder können ab Montag, 11. November, in der Hauptgeschäftsstelle der Stadtsparkasse an der Marktstraße 59 abgeholt werden.