Der Bürgermeister spendierte zum Jubiläum eine Torte

Zum Abschluss des 10. Südstadtcamps zeigten die Kinder turnerische Kunststückchen im bunten Zirkuszelt. (Foto: Georg Bosse)

Abschlussfest zum 10. Burgdorfer Südstadtcamp

BURGDORF (gb). Gemeinsam ein paar abwechslungsreiche und spannende Tage erleben: Mit diesem Ferienangebot lockte das Burgdorfer Südstadt-Bistro in Kooperation mit der Paulus-Kirchengemeinde wieder zahlreiche Kinder ab acht Jahren aus der Burgdorfer Südstadt an. Unter der Leitung der engagierten Bistro-Betreiber Michael Maletzki und Melanie Klemm wartete ein kurzweiliges Wochenprogramm auf die jungen Feriencamp-Teilnehmer.
Darunter die Workshops „Zaubern“ und „Zirkus“, intensive Begegnungen mit Pferden des Kutsch- und Ponyhofs Hartmann aus Obershagen und ein „luftiger“ Besuch bei den höchst erfolgreichen Segelfliegern des Burgdorfer Luftsportvereins (LSV) in Ehlershausen. Abschluss und Höhepunkt der erlebnisreichen Ferienwoche war am vergangenen Freitag das (Kinder-)Fest zum 10. Burgdorfer Südstadtcamp für die ganze Familie.
Unter der strahlenden Sonne im bunten Zirkuszelt zeigten die Kinder in ihren gelben Jubiläums-T-Shirts mit viel Beifall begleitete Boden- und Kletterkunststückchen. „Zu diesem schönen Anlass hat Bürgermeister Alfred Baxmann eine schokoladige Geburtstagstorte spendiert, die von Melanie Klemms Mama kunstvoll hergestellt wurde“, so Stadtjugendpfleger Bernd Witte.