Der „Begleiter“ ist erschienen

Die ehrenamtlich Mitarbeitenden des Hospizdienstes (v. links) Regina Scholz, Werner Feuge, Karl Wenning (alle Burgdorf), Anke Ahlswede (Sehnde), Annette Maikowski (Lehrte) und Brigitte Reddersen (Uetze) mit der aktuellen Ausgabe des „Begleiters“. (Foto: Hospizdienst)

Informationszeitschrift des ambulanten Hospizdienstes

BURGDORF (r/jk). „Alles neu macht der Mai“ – so auch die neue Ausgabe des „Begleiters“! Der Name „Begleiter“ bezeichnet die Informationszeitschrift des ambulanten Hospizdienstes für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze.
Ein Team aus ehrenamtlich Mitarbeitenden trifft sich regelmäßig und sammelt Nachrichten oder verfasst selbst Berichte zu Themen rund um die Hospizarbeit und Palliativversorgung. Gedacht ist das Heft sowohl für Menschen, die die Angebote des Hospizdienstes in Anspruch nehmen, als auch für alle, die sich für das Thema interessieren.
In bewährter Form wurde im aktuellen Heft Interessantes und Neues zusammengestellt: Es berichtet über die Ausbildung der Ehrenamtlichen, über die Palliativmedizin in der Region und das Beratungsangebot des Hospizdienstes in Sehnde. Überdies spielen die Themen „Wasser“ und „Engel“ in dieser Ausgabe eine besondere Rolle.
Außerdem sucht der Dienst ehrenamtliche Unterstützung sowohl in der Kranken- und Sterbebegleitung, als auch in anderen Projekten und Aufgabenfeldern, die man auf Anhieb nicht in der Hospizarbeit vermuten würde. Nachzulesen ist dies alles im neuen Heft.
Die Zeitschrift ist an vielen öffentlichen Stellen und in Kirchengemeinden erhältlich. Ebenso können Interessierte die neue Ausgabe bestellen: Tel. 05136/897311 und per
E-Mail: hospizdienst.burgdorf@evlka.de.