Der alte Lack muss ab

Der alte Lack muss runter. Unter Anleitung und Betreuung von „Käpt'n“ Mirko (hi.) entfernen die Kinder mit Spachteln den alten Farbanstrich. (Foto: Georg Bosse)

MüZe-Ferienkinder machen altes Boot wieder seetüchtig

BURGDORF (gb). Für ein vierwöchiges Sommerferienprojekt wird ein kleiner Bereich vor dem Burgdorfer Frauen- und Mütterzentrum (MüZe) an der Wallgartenstraße vorübergehend als Bootswerft genutzt. Bis zu 13 Kinder machen mit Hilfe von „Rasta-Käpt'n“ Mirko einen älteren Kahn, bei dem schon längst der Lack ab war, wieder seetüchtig.
Dem Restfarbanstrich rückte die junge Crew zu Beginn mit Spachteln zu Leibe, bevor später mit einer neuen Farbschicht begonnen sowie das „Innenleben“ restauriert werden kann. Am Ende des Projektes steht natürlich eine zünftige Bootstaufe mit anschließender „Jungfernfahrt“. Wo dann gemeinsam geschippert wird steht allerdings noch nicht fest. Aber ein Bootsname machte unter den fleißigen Kindern schon die Runde: „Mütze“.