Cramer-Kunden spenden 585 Euro fürs Tierheim

(Foto: Georg Bosse)

Pfandspenden-Aktion im E-Center wird fortgesetzt

BURGDORF (gb). Das Tierheim Burgdorf in der Friederikenstraße 46 hat durch die Pfandspendenaktion 2012 des E-Centers Cramer am „Burgdorfer Carré“ einen Betrag in Höhe von rund 585 Euro überreicht bekommen. Marktleiterin Astrid Kroß (re.) war selbst über diese schöne Unterstützungssumme für das Tierheim überrascht, die nur wegen des Verzichts der Burgdorfer Cramer-Kunden auf Rückerstattung bzw. Nichtverrechnung ihres Leergut-Pfandgeldes mit dem persönlichen Einkauf zusammengekommen war. Umso größer war die Freude bei der stellvertretenden Tierheim-Leiterin Susanne Menges (li.): „Ein Riesendank an alle Pfandspender. Wir können jeden Euro für den Bau unseres neuen Hundehauses gut gebrauchen.“ Die gemeinnützige Pfandspenden-Aktion des Burgdorfer E-Centers Cramer an der Weserstraße wird auch im kommenden Jahr fortgesetzt. „Als nächstes kann sich die Einrad-Showgruppe „Uni Explosion“ vom Heesseler SV (HSV) auf eine Spende freuen, die ihr hoffentlich hilft, an den Weltmeisterschaften ihrer Sportart in Südafrika teilzunehmen, für die sie sich qualifiziert haben“, so Astrid Kroß.