Comedy-Hobbit kommt nach Burgdorf

Das Ruhrpottkind Hennes Bender kommt am 23. Februar 2017 nach Burgdorf. (Foto: VVV Burgdorf)

Hennes Bender präsentiert neues Soloprogramm

BURGDORF (r/jk). Am Donnerstag, 23. Februar 2017, schlagen der junge VVV, der Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf (VKK), die Kulturabteilung der Stadt, das JohnnyB. und das Veranstaltungszentrum StadtHaus ein neues Kapitel seiner KabarettComedy-Reihe auf. Der beliebte Comedian Hennes Bender stellt sein aktuelles Bühnenprogramm „LUFT NACH OBEN“ vor. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr im Veranstaltungszentrum StadtHaus (Sorgenser Straße 31). Einlass ist ab 19.30 Uhr.

„Hobbit auf Speed“

In seinem neuen Soloprogramm präsentiert sich der quirlige Komiker aus dem Ruhrgebiet wieder wie er lebt und leibt. Dabei hat der „Hobbit auf Speed“ auch in seinem verflixten siebten Programm wie stets viel LUFT NACH OBEN, misst er doch nach neuesten Messungen ein Meter zweiundsechzig. Der Titel bedeutet aber auch, dass immer noch „was geht“, noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind und noch immer reichlich Spiel ist an der Stellschraube des alltäglichen Irrsinns.
Sogar in Zeiten wie diesen, in denen sich im Vergleich zu aktuellen Nachrichten selbst „The Walking Dead“ wie eine liebenswerte Zukunfts-Utopie ausnimmt, lässt sich sagen: Da ist noch Luft nach oben, noch ist der Drops nicht gelutscht, kein Kind in den Brunnen gefallen oder aller Tage Abend! Denn Bender nimmt sich die Narrenfreiheit und geht da dran, beißt sich fest, kaut drauf rum, schwadroniert, powert und pulvert, wie gehabt ganz nah am Publikum, mit beiden Beinen auf der Bühne und dem Kopf in den Wolken.

Auf Radau gebügelter Kabarettist

Wenn sich die Frage stellt, was das Publikum bei Benders Auftritten erwarten darf, dann gibt es eine ganz einfache Antwort: einen umtriebigen, auf Radau gebügelten gesellschaftskritischen Kabarettisten mit latentem Hang zum Unfug und einer popkulturellen Verstrahlung, die von Shakespeare bis Spongebob reicht. Auch wenn Hennes Bender demnächst das fünfte Lebensjahrzehnt erreicht, kann von Altersmilde keine Rede sein. Wer etwas anderes erwartet, ist auf dem Holzdampfer. Auch nach über 25 Jahren auf der Bühne gelingt es der Spaßkanone aus dem Ruhrpott, mit einem Feuerwerk an zündenden und ins Schwarze treffenden Gags sein Publikum zum Lachen zu bringen. Seine witzigen Clownerien auf der Bühne und seiner derber, schräger Humor machen einen Abend mit Hennes Bender zu einem besonderen Vergnügen. Seine beiden ersten Burgdorfer Auftritte vor einigen Jahren nahm das Publikum mit Begeisterung auf.

Echtes Ruhrpottkind

Hennes Bender ist als echtes Ruhrpottkind 1968 in Bochum geboren worden. Seine Bühnenkarriere startete er als Schauspieler am Bochumer Schauspielhaus mit Auftritten als „Hamlet“ und in Stücken von Moliere. 1990 entdeckte er seine Liebe für das Kabarett. Nach zahlreichen Auftritten im Comedy-Duo mit Heinz-Peter Lengkeit fiel er 1999 mit seinem ersten Soloprogramm auf. Unzählige Fernsehauftritte folgten in den nächsten Jahren, die ihm einen festen Platz in der deutschen Comedy-Szene sicherten und eine treue Fangemeinde bescherten. Die Live-Mitschnitte seiner Bühnenprogramme durch RTL wurden zu Quotenhits. 2004 gewann er den begehrten deutschen Comedy-Preis. Seit 2007 gehört er mit Matthias Brodowy und Tobias Mann zu den Moderatoren des WDR-Kabarettfestes. Vor einigen Jahren erschien sein erster Cartoon-Band.

Vorverkauf läuft an

Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Str. 2, Tel. 05136 /1862, in den MARKTSPIEGEL-Geschäftsstellen in Burgdorf, Lehrte und Burgwedel sowie online über www.reservix.de erhältlich. VVV-Mitglieder erhalten Ermäßigungen.