City-Samstag mit Clownin Coco

Zum Staunen und Lachen bringt Clownin Coco große und kleine Besucher des City-Samstages in Burgdorf. (Foto: VVV)

Heiße Rhythmen und fröhliches Straßentheater

BURGDORF (r/bs). Am Samstag, 15. Juli, erleben die Besucher der Innenstadt den 4. City-Samstag dieses Jahres, der den 224. Pferde- und Hobbytiermarkt ab 10.00 Uhr begleitet.
Eine Reihe von Unternehmen aus der Innenstadt hat sich erneut zusammen getan, um die City noch mehr zu beleben. Dabei zeigen unterhaltsame Straßenaktionen und interessante Marketingaktivitäten ein weiteres Mal, dass Burgdorf eine attraktive Einkaufsstadt mit großer Aufenthaltsqualität ist. Gastronomiepartner sind die Pyramide, Bosselmann. Die Landbäckerei, Bistro und Bringdienst Crazy Italy, Hähnchenbar, Ristorante Fortore und Localino.
Das Musikcorps Langenforth zieht als Marching-Band durch die Straßen und unterhält das Publikum mit beschwingten Melodien und heißen Rhythmen. Seit 2003 sind die aus Langenhagen kommenden Musiker aktiv und spielen auf zahlreichen Veranstaltungen in der Region. Ihr Markenzeichen sind die rot-schwarzen Flammenuniformen. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Wencke Blanke. „Drehorgel-Udo“ aus der Wedemark (alias Udo Heppner-Oberhard) ist mit einem weiteren mobilen Musikprogramm vertreten. Er begeistert seine Zuhörer mit klingendem Spiel aus alter Zeit. Zum Staunen und Lachen regt Clownin Coco mit ihren witzig-komischen Aktionen an und sorgt für fröhliche Stimmung bei Kindern und Erwachsenen.
Wenn die Besucher der Innenstadt dem Glücksboten Fritze begegnen, winken kostenlose Teilnahmekarten für das von der Stadtmarketing-Initiative „Ich kauf´ in Burgdorf“ organisierte 10. Entenrennen auf der Aue. Voraussetzung ist die richtige Beantwortung der Frage: „Im Rahmen welcher Veranstaltung endet das Entenrennen am 16. September?“.