Christmas Blues mit „B.B. & The Blues Shacks“

B.B. & The Blues Shacks spielen am 15. Dezember im Black Horse. (Foto: Jazzfreunde Altkreis Burgdorf)

Jazzfreunde Altkreis Burgdorf laden zum Konzert ein

BURGDORF (r/jk). Europas beste und prominenteste Bluesband, B.B. & The Blues Shacks, gastiert am 3. Advents-Samstag, 15. Dezember, im Black Horse, Bahnhofstraße 2, Burgdorf, beim traditionellen Christmas Blues des Kulturvereins Jazzfreunde Burgdorf.
Die Fans reisen immer wieder von weither an, um diese Power-Band, die das Publikum nach einer Minute im Griff hat, zu erleben. Sie beweisen, dass Blues auch eine fröhliche Komponente hat und mitreißen kann. Die fünf Musiker (Henning Hauerken - gibt richtig Gas auf dem Kontrabass, Dennis Koeckstadt - der Hingucker mit viel Gefühl am Piano, Bernhard Egger - der Import aus Österreich fürs Schlagzeug) um die Brüder Arlt stehen für eine Musik, die auf die alte Zeit zurückgeht, aber heute mitreißt. Sie sind eine Ausnahmeband mit großer Fangemeinde, mit Charme und natürlich einem freundschaftlichen Verhältnis zu den Burgdorfer Jazzfreunden.
Mit Michael Arlt steht ein stimmlich ausgereifter Sänger auf der Bühne, der es mit unglaublicher Authentizität versteht, „schwarze“ Musik in einer eigentlich “fremden“ Sprache glaubhaft zu interpretieren und zu transportieren. Zusammen mit seiner sympathischen wie fesselnden Bühnenpräsenz und seinem überragendem Harpspiel ist Michael Arlt ein Frontmann wie kaum ein anderer auf deutschen und internationalen Bühnen.
Karten gibt es für 15 Euro im Vorverkauf bei Baumgarten Büromarkt, Vor dem Celler Tor 9, Burgdorf; Zigarrenhaus Witt, Burgdorfer Str. 38, Lehrte; Bücherstube Veenhuis, Iltener Str. 28, Lehrte; Kiosk & Lotto im E-Center, Zuckerpassage, Lehrte; und per E-Mail: jazzfreunde-burgdorf@online.de.