Chornacht zum 60-jährigen Bestehen

Die Burgdorfer Kantorei lädt zur kulinarischen Jubiläums-Chornacht ein. (Foto: Dethard Hilbig)

Jubiläumsfeier der Burgdorfer Kantorei

BURGDORF (r/jk). Eine kulinarische Jubiläums-Chornacht findet am Freitag, 16. Juni, ab 18.00 Uhr in und um die St.-Pankratius-Kirche Burgdorf (Spittaplatz) statt. An diesem Abend feiert die Burgdorfer Kantorei ihr 60-jähriges Bestehen und möchte gemeinsam mit vielen weiteren Mitwirkenden dem Publikum einen abwechslungsreichen Abend bescheren.
Er beginnt mit dem Kinder-Musical „Martin Luther“ von Gerd-Peter Münden, gesungen und szenisch gespielt von den Kinderchören von CampusMusik. Begleitet werden die Kinder von einem Instrumental-Ensemble. Die musikalische Leitung hat Kirchenkreiskantorin Tina Röber-Burzeya. Die szenische Einstudierung liegt in den Händen von Diakonin Caroline Singer.
In der Pause ab 19 Uhr bietet das kulinarische Team unter der bewährten Leitung von Diakonin Singer Getränke und Snacks für Jung und Alt auf dem Spittaplatz und im Garten der Superintendentur an. Anschließend können alle Familien an einem Luftballon-Gewinnspiel teilnehmen, bei dem Eintrittskarten für das Jubiläums-Konzert der Burgdorfer Kantorei am 4. November verschenkt werden. Diese Aktion wird vom Kirchenkreis-Jugend-Konvent logistisch unterstützt.
Ab 20 Uhr werden Chor-Highlights von der Burgdorfer Kantorei unter Leitung von Kirchenkreiskantor Martin Burzeya und der Jugendkantorei CampusMusik zu hören sein, darunter das „Halleluja“ aus dem Messias von Georg Friedrich Händel und das „O Fortuna“ aus der Carmina Burana von Carl Orff. Die Chöre werden am Klavier begleitet von Assen Boyadjiev und Martin Burzeya. Zum Schluss begeben sich alle Besucher und Mitwirkenden auf den Spittaplatz zum Open-Air-Kanon mit abschließenden Feuerspielen des Johnny B.
Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Zur Unterstützung der kirchenmusikalischen Arbeit der St.-Pankratius-Kirchengemeinde werden am Ausgang Spenden gesammelt.