CDU Uetze unterstützt Kinderkrippe „Fuhsestrolche“

Freuen sich auf langfristige Unterstützung: Irena Borsette, Dirk Rentz, Ruth Grütz, Julia Blanke, Christian Rentz, Regina Fograsder und Beate Schön. (Foto: CDU Uetze)

Altpapiersammlung für den guten Zweck

UETZE (r/jk). Kürzlich besuchten der CDU Vorsitzende Dirk Rentz (Dollbergen), die Initiatorin Ruth Grütz und Ratsherr Christian Rentz (beide aus Uetze) die neue Kinderkrippe „Fuhsestrolche“. Seit letztem Herbst ist diese Kinderkrippe in der „Olen Dorpschaule" in Uetze untergebracht. Es werden hier Kinder unter drei Jahren betreut. Träger der Kinderkrippe ist der Verein „Waldkindergarten“, der auch im Eltzer Wald Kinder von 3 bis 6 Jahren naturnah betreut.
Zunächst fand eine ausgiebige Besichtigung statt. Dirk Rentz, inzwischen CDU-Bürgermeisterkandidat, ist von der Einrichtung begeistert. „Tolles Konzept. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, diesen privaten Träger langfristig zu unterstützen. Bei der letzten Altpapiersammlung gab es sogar eine leichte Steigerung der Altpapiermenge. Deshalb freue ich mich besonders, ihnen heute den Erlös von 170 Euro überreichen zu können,“ meinte Dirk Rentz. Die anwesenden Verantwortlichen der Kinderkrippe freuten sich über diese großzügige Unterstützung. „Das Geld soll für die pädagogische Arbeit sinnvoll eingesetzt werden“, meinten der Vereinsvorsitzende Jürgen Grundstedt und die anwesenden Vorstandsmitglieder bzw. die Erzieherinnen Irena Borsette, Julia Blanke, Regina Fograsder und Beate Schön.
Für solche und ähnliche Projekte sammelt die CDU regelmäßig Altpapier. Wer diese Arbeit und andere soziale Projekte in Uetze unterstützen möchte, sollte sich die nachstehenden Termine merken. Am 24. Mai, 23. August und 8.November kann man wieder sein gesammeltes Altpapier im Brommer Klint 10, Uetze, abgeben.