Burgdorfer Volkschor jetzt unter neuer Leitung

Der neue Vorstand des Burgdorfer Volkschors (v.l.): Hildegard Weick, Werner Struß, Angelika Gerber, Erika Laue und Ute Brandes. (Foto: Volkschor Burgdorf)

Ziele sind Mitgliederwerbung und das Herbstkonzert

BURGDORF (r/bs). Auf der Jahreshauptversammlung wählte der Burgdorfer Volkschor einen neuen Vorstand. Dem bisherigen Vorsitzenden Martin Heinemann wurde für jahrelange Vorstandsarbeit gedankt.
Einstimmig wurde Erika Laue zur 1. Vorsitzenden gewählt. Diesen Posten hatte sie bereits vor vielen Jahren erfolgreich ausgeführt. Mit Bedauern musste der Chor dann mehrere Jahre auf ihre tatkräftige Mitarbeit verzichten, da sie aus beruflichen Gründen Burgdorf verlassen hatte. Mit Werner Struß als Stellvertreter und der Wiederwahl der Schriftführerin Hildegard Weick sowie der Kassenwartin Ute Brandes soll die Chorarbeit nun weiter fortgeführt werden geleitet durch die Chorleiterin Angelika Gerber.
Als wichtige Ziele wurden die Anwerbung von neuen Mitgliedern und das traditionelle Herbstkonzert formuliert.