Burgdorfer Schützengesellschaft ermittelt ihre Majestäten

Ab sofort kann auf Königsscheiben geschossen werden

BURGDORF (r/jk). Vom 26. bis 29. Juni findet in Burgdorf das traditionelle Volks- und Schützenfest statt. Jetzt stehen die Termine für die einzelnen Schießwettbewerbe fest, die im Vorfeld des Festes stattfinden.
Das Schießen um die Volkskönigswürde ist offen für jedermann/jederfrau aus Burgdorf. Die Teilnehmer müssen nur ihren Arbeitsplatz in der Auestadt haben, älter als 18 Jahre sein und dürfen nicht der Burgdorfer Schützengesellschaft angehören. Neben der Königswürde warten auf den Gewinner/die Gewinnerin des Volkskönigsschießens eine Königsscheibe und ein Preisgeld.
An den Wettbewerben um die Heimat- und die Glückscheibe können, wie beim Pistolenschießen, alle Interessierten über 18 teilnehmen. Beim Schießen um die Würde der Schützenkönigin sind nur die weiblichen Mitglieder der Schützengesellschaft über 18 Jahre zugelassen, die Würde des Schützenkönigs kann nur von der männlichen Zunft errungen werden.
Die Termine im Einzelnen: Mittwoch, 11. Juni, 19.30 bis 22.00 Uhr (Volks-, Heimat- und Glücksscheibe), Donnerstag, 12. Juni, 19.30 bis 22.00 Uhr (Volks-, Heimat- und Glücksscheibe), Freitag, 13. Juni, 19.30 bis 22.00 Uhr (Volks-, Heimat- und Glücksscheibe), Sonntag, 15. Juni, 10.00 bis 12.30 Uhr (Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole, Königinnenschießen und vorgezogenes Königsschießen, Silbervogelkönig), Dienstag, 17. Juni, 19.30 bis 22.00 Uhr (Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole), Mittwoch, 18. Juni, 19.30 bis 22.00 Uhr (Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole), Donnerstag, 19. Juni, 19.30 bis 22.00 Uhr (Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole), Freitag, 20. Juni, 16.00 bis 18.00 Uhr (Kinderkönigsschießen) sowie 19.30 bis 22.00 Uhr (Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole), Sonntag, 22. Juni, 10.00 bis 15.30 Uhr (Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole), Freitag, 27. Juni, 12.30 bis 15.30 Uhr (Silbervogel- und Königsschießen), Samstag, 28. Juni, 9.30 bis 13.00 Uhr Kreiskönigsschießen.
Geschossen wird im Burgdorfer Schützenheim, An der Bleiche 7. Das anwesende Aufsichtspersonal gibt auch Anfängern gerne eine Einweisung.