Burgdorfer Gesundheitstag mit attraktivem Programm

Gesundheitsdienstleister stellen sich am 18. Oktober vor

BURGDORF (r/jk). Über 50 Aussteller präsentieren sich beim 4. Burgdorfer Gesundheitstag am Sonnabend, 18. Oktober 2014, von 10.00 bis 17.00 Uhr im Veranstaltungszentrum (VAZ) und im JohnnyB. an der Sorgenser Straße 30/31. Der Veranstalter Stadtmarketing Burgdorf (SMB), den zahlreiche Partner unterstützen, freut sich über die hervorragende Resonanz.
Bei der vierten Auflage nach 2008, 2010 und 2012 wirken diesmal Kliniken, Ärzte und Zahnärzte, medizinische Dienste, Apotheken, Therapieanbieter, Naturheilpraxen, Senioren- und Pflegeheime, Vereine, Selbsthilfegruppen und Kindertagesstätten mit. Der Eintritt ist frei.
Das Tagesprogramm umfasst Ausstellungen, Informationen, Mitmachaktionen, Vorträge, Vorführungen und Kinderangebote. Eine Reihe von Ausstellern gestaltet besondere Standaktionen. Auf die Besucher wartet ein vielfältiges und umfangreiches Vortragsprogramm.
Drei Kindertagesstätten und das JohnnyB. beteiligen sich mit Mitmachaktionen. Das KiTa-Team der AWO-Kindertagesstätte bietet um 11.00 Uhr im Fußballstadion an der Sorgenser Straße einen Lauf-Workshop für Kinder an. Die KiTa Ramlingen-Ehlershausen organisiert einen einstündigen Workshop, der das Thema „Gesunde Ernährung für Kinder in Theorie und Praxis“ behandelt. Er findet um 12.15 Uhr und 14.30 Uhr statt. Nach einem Vortrag der Expertin Nicole Eckelmann bereiten die Teilnehmer gesunde Speisen zu. Interessierte Eltern werden darum gebeten, sich unter der Telefonnummer 05085/7336 anzumelden.
Die DRK-KiTa „Villa Mercedes“ lädt um 14.30 Uhr drei- bis sechsjährige Besucher zu einem Tanz-Workshop (Dauer: 20 bis 30 Minuten) auf der Bühne ein, an dem sich die Eltern beteiligen können.