Burgdorfer Christen beten wieder gemeinsam

„Kirche in Burgdorf“ lädt Gründonnerstag zur Gebetsnacht ein

BURGDORF (r/jk). Im vergangenen Jahr war es das erste Mal, dass „Kirche in Burgdorf“ gemeinsam zur Gebetsnacht in die Räume der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Heinrichstr. 12, Burgdorf, einlud. Diese Möglichkeit soll es auch in diesem Jahr wieder in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag (20.00 bis 8.00 Uhr) geben.
Eine Stunde oder länger beten, wie geht das? Durch sehr verschiedene Anregungen, die in zwei Räumen verteilt sind, wird es erleichtert. Zeit und Ruhe zu haben, über das eigene Leben nachzudenken, ist schon ein Gegensatz zum alltäglichen Leben. Auch das Reden mit Gott ist etwas Besonderes. Was Christen schätzen, kann jeder gern ausprobieren. Während dieser Nacht kann zu jeder vollen Stunde begonnen und gegangen werden, so dass diese Zeit nach den eigenen Bedürfnissen gestalten werden kann.
Um 8.00 Uhr sind alle Teilnehmer dieser Gebetsnacht zum Frühstück eingeladen.