Burgdorf sucht Gastfamilien für minderjährige Flüchtlinge

Einladung zur Informationsveranstaltung im Rathaus I

BURGDORF (r/bs). Die Stadt Burgdorf bietet am Donnerstag, 14. Januar, um 17.30 Uhr im Rathaus I, Trauzimmer, eine weitere Informationsveranstaltung an zur Aufnahme minderjähriger Flüchtlinge für interessierte Einzelpersonen oder Familien, die in Burgdorf wohnen.
Der Zustrom unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge reißt nicht ab. Die ersten Gastfamilien aus Burgdorf werden in Kürze Minderjährige in ihrer Familie aufnehmen. Dann werden wieder neue Gastfamilien benötigt.
Deshalb bieten Frau Hübert und Frau Schaller vom Pflegekinderdienst der Stadt Burgdorf eine weitere Informationsveranstaltung an. Die Mitarbeiterinnen informieren über die Situation der Jugendlichen, die bereits in ihrem jungen Leben einiges Leid ertragen mussten und nun in Burgdorf angekommen sind. Während einer sogenannten "Clearingphase", die bis zu acht Wochen dauern kann, wird unter anderem festgestellt, ob für diese Jugendlichen eine Gastfamilie die geeignete Unterstützung anbieten kann. Die Familien erhalten hierfür Pflegegeld.
Interessierte Burgdorfer, die einem solchen unbegleiteten minderjährigen Ausländer eine Chance geben möchten, sich hier zu integrieren, sind herzlich zur Informationsveranstaltung eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.