„BURGDORF INTERNATIONAL - Wir sind Burgdorf“

Ausstellung vom 3. März bis zum 29. April in der KulturWerkStadt

BURGDORF (r/jk). Das Themenjahr 2012 heißt „Burgdorf international“. Stadtmarketing Burgdorf e.V. (SMB), das Netzwerk für Wirtschaft und Gesellschaft, möchte dabei die zunehmende Internationalisierung der Gesellschaft in das Bewusstsein der Burgdorfer Bürger rücken. Erster Höhepunkt ist die Ausstellung „BURGDORF INTERNATIONAL – Wir sind Burgdorf“, die vom 3. März bis zum 29. April in der KulturWerkStadt (Poststraße 2) präsentiert wird.
Projektleiterin Ursula Wieker berichtet: „Wir stellen 15 Mitbürger mit internationalem Hintergrund vor. Am persönlichen Lebensweg wird nachgefragt, welche Werte, Fähigkeiten, Erfahrungen und Kultur diese Menschen nach Burgdorf gebracht haben? Was ihren Lebensweg beeinflusst hat? Warum sie Burgdorf zu ihrer neuen Heimat gemacht haben?“
Die Ausstellung zeigt u.a. folgende Portraits: Quinn Schulze, Seyba Oumar Coulibaly, Christopher Barclay-Steuart, Jean Martsekis, Mohammed Ali, Adam Weiner, Anahita Haeber, Laura Dalla Libera, Ahmet Kuyucu.
Begleitet wird die Schau von einem umfangreichen Beiprogramm. Vorgesehen sind Vorträge, Aktionen, Musik und das Probieren von landestypischen Spezialitäten.
Die KulturWerkStadt öffnet sonnabends und sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr. Eintritt ist frei. Gruppenführungen können beim Stadtmarketing, Telefon 05136–972 14 18, angemeldet werden.