„Burgdorf bewegt sich“ auf dem Fahrrad

Der ADFC Burgdorf/Uetze startet in die neue Saison

BURGDORF (r/jk). Die Fahrradsaison beginnt wieder. Der ADFC Burgdorf/Uetze bietet für Burgdorf im April folgende Aktivitäten an:
- Jeden Dienstag startet die Feierabendtour um 18 Uhr auf dem Spittaplatz.
- Immer am 1. Donnerstag des Monats wird eine Nachmittagstour angeboten: Start ist in diesem Jahr am 7. April um 14 Uhr auf dem Spittaplatz.
- Neu ist der Standort den monatlichen ADFC-Treffs: Am 6. April um 19 Uhr im Försterberg, Burgdorf, Immenser Straße. Dort werden Radlerthemen aller Art besprochen, u.a. auch Informationen zu der Aktion „Stadtradeln“. Burgdorf ist inzwischen freigeschaltet und jeder, der ein Team (ab 2 Personen) melden möchte, kann sich ab sofort anmelden (www.stadtradeln.de).
- Die 1. Vormittagstour am 6. April führt die Radler in das Barilla-Museum nach Celle. Start: 9.30 Uhr, Spittaplatz. Es sind rund 55 Kilometer, eine Einkehr ist geplant, Verpflegung für unterwegs ist empfehlenswert. Da der Shop im Museum oft Sonderangebote anbietet, sollten Teilnehmer an eine Transportmöglichkeit denken.
- Die 2. Vormittagstour am 13. April führt durch den Hämeler Wald zur Kaffee-Einkehr. Start: 9.30 Uhr, Spittaplatz.
- Neubürger-Radtour: Am 9. April bietet der ADFC nicht nur für Neubürger eine Radtour an. Start: 14 Uhr, Spittaplatz. Ein kurzer Einblick in die neue Kaffee-Rösterei in Heeßel ist geplant.
Weitere Informationen und den Flyer zum Runterladen gibt es auf der Homepage unter www.adfc-burgdorf.de. Der gedruckte Flyer 2016 liegt an den bekannten Stellen aus oder kann angefordert werden.