Bunte Party im JohnnyB.

Als der Kinderliedermacher Christian Kruse den Kino-Fuchs aus den großen Koffer auspackt, drängt sich sein junges Publikum an den Bühnenrand.
Burgdorf: JohnnyB. |

Faschingsfeier für Kinder mit Spielstationen und Musik

BURGDORF (fh). Ein kleiner Feuerwehrmann und ein Punker waschen einträchtig nebeneinander Gold, eine Prinzessin in Handschellen albert mit einer Polizistin herum und zwei Sturmtruppler ertasten beim Fühlmemorie geduldig Gegenstände – rund 350 Kinder haben am Sonntag im JohnnyB. Fasching gefeiert.
An elf Spiel-Stationen konnten sie ihre Geschicklichkeit, Schnelligkeit und ihren Mut beweisen. So galt es beispielsweise mit einer Murmel in das Eingangstor einer liebevoll gebastelten Ritterburg zu zielen oder kleine Goldstückchen aus Sand herauszuwaschen. Nach einigem Versuchen gelang es dem kleinen Piraten Karl und Gespenst Till sogar mit ihren Mündern Spaghetti in Makkaroni einzufädeln. Und Lilith gab auch beim Geschicklichkeitsspiel nicht auf, bis sie mit der Murmel alle Röhren einmal passiert hatte. Sie war als Einhorn verkleidet, ihr Lieblingsfabelwesen. „Zu Hause habe ich auch ein Einhornkuscheltier als Kopfkissen“, erzählte sie begeistert.
Für Unterhaltung und gute Laune sorgte Kinderliedermacher Christian Kruse. Zunächst beobachteten die kleinen Zuschauer seine Show eher aus sicherer Entfernung. Doch als Kruse den Kinofuchs aus einem großen Koffer herausholte, der sonst das Kinderprogramm im Kino im Künstlerhaus unterstützt, drängten sie sich begeistert an den Bühnenrand. Ganz gleich ob kleine Zauberer, Hexen, Löwen oder Cowboys – bei der bunten Feier hatten alle jungen Gäste eine Menge Spaß. Und bei Waffeln und Getränken von der DLRG Jugend konnten sie sich zwischendurch stärken.