„Brücken bauen“ zum Jubiläum neu aufgelegt

Selbsthilfegruppen stellen sich in Broschüre vor

BURGDORF (r/jk). Am letzten Augustwochenende 2017 ist es wieder soweit: Der „Tag der Selbsthilfe“ startet – von der Selbsthilfe in der Region Hannover selbst organisiert – zum 25. Mal auf dem Spittaplatz in Burgdorf. Aus diesem Anlass plant die Gemeinschaft der Selbsthilfegruppen nicht nur spannende Aktionen, sondern auch die Neuauflage der Broschüre „Brücken bauen“.
In der rund 70 Seiten starken Publikation werden sämtliche Selbsthilfegruppen aus Burgdorf und Umgebung vorgestellt. Das Heft wird kostenlos in Arztpraxen, Apotheken, Behörden etc. ausgelegt. Zudem arbeitet die Selbsthilfegemeinschaft an einer Internetpräsenz, auf der in Kürze sämtliche Informationen und Termine bequem online abrufbar sein werden.
Selbsthilfegruppen, Non-Profit-Verbände und -Initiativen, die sich informieren möchten oder im August 2017 dabei sein wollen, melden sich bitte bei Ulli Weber (Tel. 05136/82727 oder Email: selbsthilfe-in-der-region@arcor.de).