Bindung und Gefühl im Lebens- und Lernprozess

5. Burgdorfer und Lehrter Gesundheitstage

BURGDORF (r(jk). „Wie Lernen gelingt – Bindung und Gefühl im Lebens- und Lernprozess!“ – unter diesem Motto steht die nächste Veranstaltung im Rahmen der „5. Burgdorfer und Lehrter Gesundheitstage“ am Donnerstag, 20. März, ab 19.30 Uhr im Burgdorfer Mehrgenerationenhaus, Gartenstraße 28, Burgdorf.
Der Vortrag zeigt die Verbindung zwischen Gelerntem und Gefühl auf oder auch warum wir alle soviel besser lernen können, wenn wir positiv gestimmt sind. Die Erkenntnissse aus der Neurobiologie und Hirnforschung geben eine neue Sicht auf das Lernen und die Lernkultur. Was können wir für uns, unsere Kinder oder Schüler daraus mitnehmen, damit der Geist Lust hat sich zu bilden und wir die Freude am Lernen wieder erfahren?! Und unser Leben so erfolgreich gestalten können.
Lernen beginnt schon vor der Geburt und dauert bis zum Lebensende, nicht erst beim Eintritt in die Schule. Der Vortrag richtet sich an alle interessierten Eltern, Erzieher, Lehrer, Großeltern..... einfach an alle, die mit Kindern/Schülern leben und arbeiten und die, die ihr Lernen einmal neu betrachten wollen. Aber auch an diejenigen, die einfach für sich erfolgreich lernen wollen.
Die Leitung hat Beate Stein, Diplom-Pädagogin, Lerntherapeutin, Coach, Heilerin. Die Kosten für den Vortrag betragen 5 Euro.