Bildung steht im Kirchenkreis im Mittelpunkt

Die 1. Ausgabe des Kirchenkreis-Programms ist gerade herausgegeben worden. Layout: Kirchenkreis Burgdorf-Lehrte (Foto: Kirchenkreis Burgdorf-Lehrte)

Halbjahres-Programm erschienen

BURGDORF (r(jk). Der Kirchenkreis Burgdorf gibt sich seit drei Jahren Themen, die durch prägnante Formulierungen Schwerpunkte und Bündelungen für die Planung von Veranstaltungen setzen. 2010 und 2011 steht die Bildung im Mittelpunkt des Interesses. Der Journalist Stefan Zorn, Mitglied im Öffentlichkeitsausschuss des Kirchenkreistages, hat dieses Motto erdacht und vorgeschlagen: „Glaube.Liebe.Lernen. Bildung ist Hoffnung.“
Superintendent Dr. Ralph Charbonnier lädt zum Mitdenken und Mitarbeiten ein: „Die Bildung der Menschen ist Gott ein Anliegen. Deswegen ist sie für uns im Kirchenkreis ein Thema. Als Mitarbeitende der Kirchengemeinden und Einrichtungen führen wir uns die Glaubens-Grundlagen einer guten Bildung vor Augen und fragen nach evangelisch geprägter Bildungsarbeit in unserer Kirche.“
Welche Bilder leiten uns in evangelischen Krippen und Kindergärten, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen? Welche Glaubensbildung brauchen wir als mündige Christenmenschen? Auf welche Weise bildet uns Musik an Leib und Seele? Welche Bildung brauchen Senioren? - das sind einige wenige Fragen, die diskutiert werden sollen. „Es geht um Mensch-sein, Person-sein. Es geht um Herzensbildung und Verstandesbildung, praktisches Lernen und Selbst-Entwicklung - allein und gemeinsam, in Verantwortung für sich und andere. Von diesem Menschen-Bild gehen wir aus. Nach diesem Bild bilden wir“, so der Superintendent.
Die Bildung und das lebenslange Lernen in den Zusammenhang von Glaube, Liebe und Hoffnung zu stellen, beschreibe ein Kernanliegen evangelischer Kirche. Zugleich sollen diese Veranstaltungen dazu beitragen, im Rahmen der öffentlichen Bildungsdebatte auf Lebenswichtiges hinzuweisen, das im (Berufs-)Alltag nützlich sein kann, aber auch jenseits von wirtschaftlich Verwertbarem liegt.
Das Jahresthema „Glaube.Liebe.Lernen. Bildung ist Hoffnung.“ hat bisher so viele Kirchengemeinden und Einrichtungen des Kirchenkreises zu Veranstaltungen inspiriert, dass der Zeitraum auf zwei Jahre ausgelegt wurde. Das Jahresthema 2010 wird somit zum Zwei-Jahres-Thema 2010/11. Über die geplanten Veranstaltungen wird jeweils einen Halb-Jahres-Flyer herausgegeben. Die erste Ausgabe ist auch im Internet abrufbar unter kirchenkreis-burgdorf.de/content/aktuelles/meldungen/1265888295.html abrufbar.