Berufliche Gymnasien in Burgdorf stellen sich vor

Informationstage zu Profilen, Inhalten und Anforderungen

BURGDORF (r/jk). Allgemeine Hochschulreife am Beruflichen Gymnasium: Wie das geht, welche Fächer unterrichtet werden und welche Anforderungen erfüllt sein müssen erfahren Schüler und Eltern am 23. Januar und am 6. Februar 2016, jeweils um 10.00 Uhr, in der BBS Burgdorf am Berliner Ring 28. An beiden Samstagen beginnt jeweils um 10.00 Uhr ein Vortrag mit Informationen zur gymnasialen Oberstufe und zum Abitur am Beruflichen Gymnasium.
Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsstufen I und II gestalten Vorführungen in Laboren und Werkstätten und beantworten gern Fragen, die Räume und EDV-Einrichtungen der Schule können besichtigt werden. Die Lehrerinnen und Lehrer aller Fächer geben Einblicke in den Unterricht und stehen für Gespräche im Info-Café bei Kaffee und Gebäck zur Verfügung.
Detaillierte Informationen über das Berufliche Gymnasium Burgdorf mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Technik finden Interessierte unter www.bbs-burgdorf.de.