Benefizkonzert für Flüchtlingsarbeit

Niedersaxofoniker musizieren in St. Pankratius

BURGDORF (r/jk). Ein Benefizkonzert mit den Niedersaxofonikern wird am Samstag, 11. Februar, ab 17:00 Uhr in der St. Pankratius-Kirche Burgdorf angeboten. Das Braunschweiger Ensemble unter der Leitung von Hanns-Wilhelm Goetzke wird Musik von Barock bis Rock und Klassik bis Pop zu Gehör bringen.
Ergänzt wird das Programm durch die Jugendkantorei, die Kinderkantorei und Teile der Musikwerkstatt der Singschule CampusMusik der St. Pankratius-Kirchengemeinde und einer Band unter der Leitung von Tina Röber-Burzeya.
Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ende bittet die Burgdorfer St. Pankratius-Kirchengemeinde um eine Spende zu Gunsten der Integrations- und Flüchtlingsarbeit in Burgdorf. Nach Wunsch der Initiatorin Margarethe Bredemeier (Burgdorf) fließt das Geld zu gleichen Teilen an das BMGH und den Nachbarschaftstreff.
Unterstützt wird das Konzert von Annette Lührs (MachArt Designbüro) und der Druckerei Block sowie den mitwirkenden Musikerinnen und Musikern, die allesamt auf ihr Honorar verzichten.