Bei Obermeyer freut man sich auf den Herbst!

Viele neue Labels und Mode, die Spaß macht, kann Julia Obermeyer ihren Kundinnen präsentieren. (Foto: Gerd Reckow)

Mode, die einfach Spaß und gute Laune macht

BURGDORF. Viele neue Labels und spannende aktuelle Kollektionen für Herbst und Winter präsentieren Julia Obermeyer und ihr Team am Verkaufsoffenen Sonntag. Die Chefin des Modehauses Obermeyer in der Burgdorfer Marktstraße verrät mehr darüber:

Frau Obermeyer, was sind denn aus Ihrer Sicht die Highlights der kommenden Saison?

Julia Obermeyer: Ach, da gibt es eine ganze Menge – zum einen sind das neue Formen und Silhouetten, z.B. bei den kurzen, etwas kastigen Pullovern mit hohen Seitenschlitzen. Die trägt man mit einer Bluse drunter, das sieht toll aus und ist super bequem. Und zum anderen gibt es im Strickbereich viele wunderbar flauschige Cashmere- und Wollqualitäten, die leicht und sehr kuschelig sind. Bei den Hosen – die übrigens wieder etwas ausgestellt sein dürfen – ergeben die schweren, hochwertigen Wollstoffe einen sehr schönen Fall.

Das hört sich nach Mode zum Wohlfühlen an?

Julia Obermeyer: Das ist auch so. Die Kleidung ist lässig, richtig casual und absolut tragbar, auch wenn einige Modelle auf den ersten Blick schon fast kubistisch wirken. Angezogen sind sie ein echter Hingucker und sehr angenehm zu tragen.

Sicher haben Sie für Ihre Kundinnen auch wieder neue Marken entdeckt?

Julia Obermeyer: Stimmt, beispielsweise „Zaubermasche“ mit dem Rehkitz als Markenzeichen. Das sind Handstrickwaren in hervorragender Handwerksqualität und mit großer Detailverliebtheit. Von „Anni Carlsson“ haben wir farbige, fröhliche Seidenblusen und Seidenkleider mit langem Arm für den Winter. Und natürlich Tücher, die wunderschöne Farbtupfer auf gedeckten Farben sind. Dann gibt es da noch das italienische Label „Peserico“ mit gepflegten, sehr gut sitzenden Wollhosen und Jacken.
Und nicht zu vergessen die schicken Sneakers von „Premiata“ oder die hochwertigen italienischen Stiefeletten von „Santoni“. Neu bei uns sind auch die modischen Taschen von „Abro“, das sind echte Lieblingsstücke und praktische Begleiter.

Sie scheinen sich richtig auf die kommende Saison zu freuen – obwohl Herbst und Winter ja auch sehr ungemütlich sein können?

Julia Obermeyer: (lacht) Dafür haben wir jetzt eine große Auswahl bequemer und lässiger Capes und Ponchos, mit oder ohne Fransen oder Fell. Oder spannende Jacken und Westen und natürlich Tücher, Schals und Mützen – eben Mode, die einfach Spaß und gute Laune macht!
Gerd Reckow