Bei den Rolling Chairs steht Integration an oberster Stelle

(Foto: Rolling Chairs)

Neu gegründeter Sportverein für Menschen mit Handicap

ISERNHAGEN (r/jk). Die Rolling Chairs Isernhagen ist ein neu gegründeter Sportverein aus der Region Hannover für Menschen mit Handicap (Foto). Das Angebot besteht auf Grund reger Nachfrage im Rollstuhlbasketball, Leichtathletik, Fahr- und Spaß für Kids und Anfänger, Cheerleader, Rollstuhltanz und Selbsthilfegruppe. Die Freizeitaktivitäten sind zurzeit der etwas andere Seniorentreff und Freizeitangebote. Ab September werden die Sparten Leichtathletik und Rollstuhltanz mit namentlichen Trainern weiter nach vorne gebracht.
Wer ein Handicap hat oder auch nicht kommt vorbei und überzeugt sich selbst von der bunt gemischten Truppe, alle sind herzlich willkommen. In allen Sparten sind Leute mit und ohne Handicap bunt gemischt. Die soziale Integration steht an oberster Stelle. Jeder wird als Mitglied voll integriert.
Am 5. September können Interessierte den Verein persönlich kennenlernen. Rolling Chairs Isernhagen ist dann auch auf dem Moorfest im Altwarmbüchen (am Rathaus) vertreten und beantwortet gerne alle Fragen. Weitere Infos gibt es auch auf der Webseite http://rolling-chairs-isernhagen.yolasite.com/. Ansprechpartner sind Werner Hinz (Tel. 0163/3805140) und Rebekka Schmidt (Tel. 0157/50733279).