Bauarbeiten in Burgdorf sind in vollem Gang

Neben dem laufenden Verkehr auf der Kreuzung am Schwarzen Herzog werden die Gehweg-Borde gesetzt. (Foto: Jens Kamm)

Marktstraße am 4. und 5. Juni voll gesperrt

BURGDORF (jk). Die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehrsplatz am Schwarzen Herzog sind in vollem Gang. Zurzeit werden die Gehweg-Borde auf der Nord-Ostseite gesetzt. Darüber hinaus wird mit schwerem Gerät der eigentliche Bau des Kreisverkehrsplatzes auf der Kreuzung vorbereitet. Die Borde des Innenkreises des Kreisverkehrsplatzes sollen voraussichtlich ab Montag, 3. Juni, gesetzt werden.
Aber nicht nur im Bereich der Kreuzung Schwarzer Herzog ist in der kommenden Woche mit starken Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Aufgrund Vollsperrung der Marktstraße (untere Marktstraße und Poststraße bis zur Kreuzung Mühlenstraße/Knickstraße) am 4. und 5. Juni wird die Verkehrssituation in der Burgdorfer Innenstadt in der nächsten Woche sehr angespannt sein. Der Rückbau der beiden „Schwellen“ auf der Marktstraße macht eine Vollsperrung der Straße unumgänglich, weil diese Maßnahmen nicht unter fließendem Verkehr möglich sind. Die Umleitungsstrecke wird zwischen der Hochbrücke und dem Schwarzen Herzog über folgende Straßen ausgewiesen: Bahnhofstraße, Theodorstraße, Gartenstraße, Vor dem Celler Tor und Kleiner Brückendamm. Gleichzeitig wird die Umleitung über die B 188 Ortsumfahrung empfohlen. Alle umliegenden Geschäfte und Gebäude der Burgdorfer Innenstadt bleiben über die Seitenstraßen und Gehwege gut erreichbar.
Auch die RegioBus-Linien 905, 906, 907, 910, 930, 946 und 962 im Stadtgebiet Burgdorf werden umgeleitet. Es ergeben sich folgende geänderte Halte:
Der Halt Bergstraße wird für die RegioBus-Linien 906, 907, 930, 946 und 962 an die Haltestelle Kleiner Brückendamm verlegt. Für Fahrten in Richtung Südstadt wird gegenüber dieser Haltestelle eine zusätzliche Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Haltestelle Spittaplatz kann während der Bauarbeiten von diesen Linien in beide Richtungen nicht bedient werden. Dafür bedienen die Linien während der Sperrung die Haltestelle Wallgartenstraße zusätzlich.
Fahrgäste der RegioBus-Linie 905 haben während der Baumaßnahmen die Möglichkeit, an der Haltestelle Burgdorf/Bahnhof auszusteigen. Die Haltestelle Spittaplatz kann in beide Fahrtrichtungen nicht bedient werden und entfällt.
Die Haltestellen Bergstraße und Spittaplatz können während der Baumaßnahmen von der RegioBus-Linie 910 nicht angefahren werden und entfallen. Dafür bedient die RegioBus-Linie 910 während der Sperrung zusätzlich den Halt Wallgartenstraße.
Die Umleitung führt in beide Fahrtrichtungen über die Gartenstraße, vor dem Celler Tor und Kleiner Brückendamm. Die RegioBus-Linie 906 fährt ab Burgdorf/Bahnhof über die Hannoversche Neustadt und die Feldstraße zur Gartenstraße.
Für Anliegen rund um den Stadtstraßenumbau ist die Kontaktadresse stadtstrassenumbau@burgdorf.de eingerichtet worden.