Bäckerei & Konditorei Klöpper in Sehnde feierte ihren 25. Geburtstag!

Azubi Annemarie Brunnert mit den Recken-Donuts und Fahrer Thomas Grave mit dem Jubiläumsbrot.

Die "Recken-Handballbundesligisten" kamen zum Backen, Autogramme schreiben und Naschen

SEHNDE (dno). 25 Jahre Bäckerei Klöpper in Sehnde - das musste gefeiert werden! Zum Jubiläum kamen Sven-Sören Christophersen und Lars Lehnhoff von den Recken. Gemeinsam mit dem Klöpper-Team wurden Quarkinis und Brot gebacken und - ganz nebenbei – fleißig Autogramme geschrieben.
Am 1. Oktober 1992 übernahm die Bäckerei Klöpper die ehemalige Bäckerei Meyer in der Breiten Straße 33 in Sehnde. Schon zur Eröffnung wurden die Kund/innen mit handgefertigten Backwaren verwöhnt, die in Qualität und Kreativität überzeugten. Das hat sich die Bäckerei Klöpper bis heute bewahrt. "Wir sind innovativ, entwickeln uns stetig weiter und richten unseren Blick immer nach vorne", so Geschäftsführer Marco Klöpper.
Vor 25 Jahren kennzeichnete die Filialeröffnung in Sehnde auch einen Generationswechsel. Denn die alteingesessene Ahltener Bäckerei wurde noch bis ein Jahr vorher von Horst Klöpper geführt. Mit dem jetzigen Chef Marco Klöpper wurde eine grundlegende Modernisierung des Betriebes vorgenommen. Ein junges Team, das allein 18 Großkunden, darunter Hotels und Gastronomiebetriebe, belieferte. Gemeinsam konnten sie das Wachstum des Unternehmens, den Bekanntheitsgrad und die Beliebtheit der Handwerksbäckerei Klöpper aus Ahlten permanent antreiben und weiter ausbauen.
Damals wie heute setzte der Bäckermeister dabei auf erstklassige Zutaten, hochwertige Mehle und moderne Technik. Frische Ware und wichtig, jede Nacht wird noch alles mit Herz und Hand hergestellt, das garantiert seit 1939 die Bäckerei & Konditorei Klöpper in der 3. Generation.
So konnte im Oktober 1995 eine weitere Filiale in Lehrte mit einem kleinen Steh-Café in der Iltener Straße 28 eröffnet werden. Im August 2001 kam die vierte Filiale in der Hindenburgstraße 20 in Ilten, dazu.
Auch in Sehnde tat sich was: Hier eröffnete im September 2010 das Petit Café in den Räumlichkeiten der Bäckerei und Konditorei. Klein aber fein, lassen sich hier auf 20 Quadratmetern die Backwaren, Torten, ein kleines Frühstück oder nur eine Tasse Kaffee genießen. Im neu-gestalteten Außenbereich findet sich immer ein gemütliches (Kaffee-) Plätzchen in der Sonne.
Aktuell sind 45 Mitarbeiter/innen in der Bäckerei & Konditorei Klöpper im Einsatz und sorgen für die Belieferung von 25 Großkunden inklusive der Dorfläden Aligse, Bolzum und Rethmar.
Auch online präsentiert sich die Bäckerei & Konditorei Klöpper im frischen Design. Unter www.baeckerei-kloepper.de lohnt sich ein Blick auf die neue Website.