Azubis laden auf die "Fanmeile" ein

Die Azubis vom EDEKA Cramer Uetze und Ehlershausen sowie aus dem E-Center Cramer Lehrte gehen bei U21 an den Start.

EDEKA U21 Nachwuchswettbewerb geht in eine neue Runde

LEHRTE (dno). Es ist wieder soweit - die "Macher" von morgen gehen wieder beim EDEKA Azubiwettbewerb U21 an den Start. Einmal die eigenen Ideen umsetzen, einmal den Markt leiten, einmal Chef sein – bei der EDEKA Minden-Hannover bekommen die Nachwuchskräfte genau diese Chance. Auch die Auszubildenden aus dem E-Center Cramer Lehrte, dem EDEKA Cramer Uetze sowie dem EDEKA Cramer Ehlershausen gehen in diesem Jahr gemeinsam mit ins Rennen. In Anlehnung an die diesjährige Fußball-Weltmeisterschaft haben die 14 kreativen Köpfe aus dem ersten bis dritten Lehrjahr zahlreiche Ideen entwickelt, um Kunden auf ihre "Fanmeile" zu locken und zu begeistern.
"Hier lernen die Azubis Initiative zu ergreifen und Verantwortung zu übernehmen", so Teamleader Christopher Möhle. Vom 25. bis 27. Januar 2018 werden die 16- bis 25-jährigen Auszubildenden eigene Aktionen im Markt durchführen. Dabei immer im Blick, das diesjährige Motto „Aus Kunden werden Fans! -Wir bedienen Sie gerne“.
Am Donnerstag, den 25. Januar 2018, werden zum Auftakt der Aktionstage mit einer KIta aus Lehrte Ostereier mit verschiedenen Länderflaggen gefärbt, die dann als Dekoration das E-Center schmücken. Kulinarisch erwartet die Kunden ein Käs`Fondue und eine Obstverkostung. Am Freitag gibt es auf dem Parkplatz ein Torwandschießen sowie eine Bier- und Weinverkostung mit dem hauseigenen Sommelier und leckere Cocktails. Samstag geht es mit einem vielfältigen Frühstücksbuffet in den Endspurt (Kartenvorverkauf!). Zudem können verschiedene Lebensmittel aus den einzelnen Ländern probiert werden und bei einer "Obstblindverkostung" kann man sein Können unter Beweis stellen.
An allen Aktionstagen runden zahlreiche Verkaufsstände mit deftigen oder süßen Speisen das Angebot ab. Bei einer Losaktion können "Fan-T-Shirts" gewonnen werden.
Sämtliche Arbeiten im Wettbewerb übernehmen die jungen Leute in eigener Regie: von Ideensammlung und Organisation über Personaleinsatzplanung und Budgetverwaltung bis hin zu Einkauf und Marketing.
Die Konkurrenz ist groß: Von den rund 2.679 Auszubildenden bei der EDEKA Minden-Hannover gehen über 1.500 Mädchen und Jungen aus Einzelhandel, Großhandel und Produktion bei U21 an den Start. Die Teams werden vor Ort von einer fachkundigen Jury bewertet. Anschließend dokumentieren die Azubis die Projekte und senden die Mappen zur Bewertung ein. Diese werden von der Jury anhand der Kategorien (Verkaufsfläche-Größe, Regie-Märkte oder selbstständig geführte Märkte) bewertet. Fantasie und Kreativität sind daher bei den Azubis ebenso gefragt, wie Planung, Kontrolle und die anschließende Dokumentation. Doch das Azubi-Team aus Lehrte, Uetze und Ehlershausen ist sich einig:"Wir haben gute Chancen und werden uns gut gegen die Konkurrenz durchsetzen!"
In einer spektakulären Preisverleihung am 21. März 2018 im HCC Hannover werden die Gewinner in neun Kategorien gekürt und mit tollen Preisen ausgezeichnet.