AWO Burgdorf wählte einen neuen Vorstand

Gerda Denker und Christa Weilert-Penk verbschiedet

BUGRDORF (r/jk). Neuwahlen und Ehrungen standen auf dem Programm der Jahreshauptversammlung der AWO Burgdorf in den Räumen der Paulusgemeinde.
Christel Hoffmann-Pilgrim wurde als Vorsitzende der AWO bestätigt. Heidi Rickert, Dieter Frank und Fritz Röttger sind die Stellvertreter. Artur Geisler kümmert sich weiterhin um die Kasse. Die Beisitzerinnen Gerda Lutze, Stefanie Rück, Karin Sander und der Beisitzer Siegfried Utermark vervollständigen den Vorstand. Gerda Denker, die nach Hannover verzogen ist, und Christa Weilert-Penk wurden verabschiedet. Gerda Denker war 15 Jahre im Vorstand tätig und viele Jahre Leiterin der Spielgruppe.
Geehrt wurden Magdalene Boden, Ilona Borrmann, Ilse Effer (40 Jahre Mitgliedschaft), Dieter Frank und Rudi Hagemeister.
Tagesfahrten der AWO Burgdorf führen in diesem Jahr in die Altmark, nach Braunschweig, Liebenau bei Nienburg/ Weser und Wernigerode. Vom 20. bis 27. September 2015 fährt der Ortsverein nach Heringsdorf auf die Insel Usedom. Interessierte Mitfahrerinnen und Mitfahrer können sich bei Christel Hoffmann-Pilgrim (Tel. 05136/81867) oder Heidi Rickert (Tel. 05136/3230) melden.