Auto brennt in der Scharlemannstraße

Polizei bittet um Zeugenhinweise zum Brand

BURGDORF (r/jk). Am Abend des 1. Januar ist gegen 23.00 Uhr ein geparktes Auto an der Scharlemannstraße in Burgdorf in Brand geraten und dabei völlig zerstört worden. Die Polizei schließt eine vorsätzliche Tat nicht aus und sucht Zeugen.
Ein 37-jähriger Anwohner hatte das brennende Fahrzeug bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte die Flammen nach kurzer Zeit löschen. Der Daimler Benz - er war in einer Parkbucht abgestellt - wurde durch den Brand völlig zerstört. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf zirka 4 000 Euro. Brandermittler haben das Auto untersucht. Die Beamten können nach derzeitigen Erkenntnissen weder einen technischen Defekt noch eine vorsätzliche Brandstiftung als Ursache für das Feuer ausschließen. Zeugen, die Angaben zu dem Brand machen können, setzen sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511/109-5555 in Verbindung.