Auftakt der neuen Pferdemarkt Saison am 19. April

Jongleur und Artist Hironimus gehört zu den Stammgästen des Pferde- und Hobbytiermarktes. (Foto: VVV)
 
Die Pferde- und Hobbytiermärkte erfreuen sich immer großer Beliebtheit. (Foto: VVV)

203. Burgdorfer Pferde- und Hobbytiermarkt mit attraktivem Familienprogramm

BURGDORF (r/jk). Neue und bewährte Programmpunkte präsentiert der VVV für die diesjährigen Pferde- und Hobbytiermärkte, die am 19. April in die 35. Saison starten und bis zum 21. September immer am dritten Sonnabend des Monats auf dem Pferdemarktgelände am Kleinen Brückendamm stattfinden. Die überregional bekannte und stark frequentierte Veranstaltungsreihe bleibt dabei ihrem Konzept treu: attraktives Angebot rund um die Hobbytiere, Blick in die „gute alte Zeit“ und viel Familienprogramm. Wichtige Partner sind der Verein Burgdorfer Pferdeland, der zu seinen Pferde- und Reitershows einlädt, die Jägerschaft mit ihrer Schau, das Frauen- und Mütterzentrum, dessen Kinderschminken zu den beliebten Anziehungspunkten für die jüngsten Besucher gehört, und die Stadtsparkasse Burgdorf, die das vom JohnnyB. betreute Kinderzelt organisiert.

Stelzenwalkact und Pferdeschau

Zu den Höhepunkten des Beiprogramms auf dem Pferde- und Hobbytiermarkt gehört ein Stelzenwalkact mit Zauberer, Jongleur und Artist Hironimus, der schon zu den Stammgästen gehört. Der Verein Burgdorfer Pferdeland organisiert wieder seine traditionelle Pferde- und Reitershow. Zu sehen ist eine Pferderassenschau des Ponyverbandes Hannover, auf der Shetland- und Welsh-Ponys, Fjord-, Haflinger-, Friesen- und Islandpferde sowie ein Schwarzwälder Fuchs präsentiert werden.

Ostereierhaus und vieles mehr

Passend zur Osterzeit steht das Ostereierhaus von Roswitha Gehlhaar für die Besucher offen. Mit dabei sind ferner Imker, Korbflechter, Holzbrandmaler und Holzgestalter. Der Besuch der Ausstellung „Land & Garten“ lohnt sich ebenfalls. Hier gibt es Nistkästen, Dekoideen, rustikale Gartenbänke, Futterhäuser, Windspiele, Holzspielzeug, eine Marmeladen-Schmiede, ein Maismobil und vieles andere zu entdecken. Abwechslungsreich gestaltet sich der Pferde- und Hobbytiermarkt auch für die jüngsten Besucher: Im Kinderzelt der Stadtsparkasse lädt die Crew des Jugendtreffs JohnnyB. zu Mitmachaktionen ein, bei denen u.a. Zeitungspapierhüte gebastelt werden. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit dem historischen Kinderkarussell.
Der VVV wirbt an seinem Informationsstand für die Ausstellungen der kommenden Monate („Spielzeug im 20. Jahrhundert“, 12. April bis 22. Juni in der KulturWerkStadt, Poststraße 2; Spezialmesse „Wir Frauen – alles was uns interessiert“, 26. und 27. April im Stadtmuseum, Schmiedestraße 6; „Busy Girl – Barbie macht Karriere“, 4. Mai bis 22. Juni im Stadtmuseum).
Der Tierschutz genießt beim Marktablauf weiterhin hohe Priorität. Für seine Einhaltung sorgt die tierärztliche Überwachung. Ehrenamtliche Mitarbeiter des VVV kontrollieren zusätzlich die Beachtung der rechtlichen Bestimmungen. Aussteller müssen sich vor der Veranstaltung anmelden (Informationen: Tel. 05136/1862). Ein Anmeldeformular kann auf der Intersetseite: www.vvvburgdorf.de aufgerufen werden. Dort ist auch die gültige Marktordnung zu entnehmen. Hunde dürfen aus Tierschutzgründen nicht auf das Marktgelände.

Übersicht der Parkplätze

Für Besucher stehen folgende Sonderparkplätze zur Verfügung: unter der Hochbrücke (Finanzamt), am Rathaus II, im Parkhaus am Bahnhof, Uetzer Straße/Ecke Ostlandring, Reitplatz St. Georg (An der Bleiche), Lehrter Straße und am Güterbahnhof. Auswärtige Besucher sollten die Umgehungsstraße ( B 188) an der Abfahrt Ostlandring verlassen. Wegweiser in der Innenstadt erleichtern die Orientierung für Fußgänger.

City-Samstag

Der neue „City-Samstag“ in der Innenstadt, der sich am 19. April von 10.00 bis 16.00 Uhr in der Innenstadt abspielt, ist eine Initiative der Geschäftsleute. Beim Flanieren über die Markt- und Poststraße sowie über den Spittaplatz erleben die Besucher gastronomische Außenangebote, unterhaltsame Aktionen, ein Musikprogramm auf den Straßen sowie günstige Einkaufsgelegenheiten. Ab 11.00 Uhr spielt eine mobile Jazzband. Um 12.00 Uhr streift ein Osterhase auf Stelzen durch die Straßen. Ein spannendes Abenteuer für die Kinder ist das Bungee-Trampolinspringen auf dem Spittaplatz.
Ein Highlight des 204. Pferde- und Hobbytiermarkts am 17. Mai ist das 3. Burgdorfer Oldtimer-Treffen, bei dem ein weiteres Mal die Freunde historischer Fahrzeuge mit ihren Vehikeln (PKWs, Motorräder, Mopeds, Fahrräder, landwirtschaftliche Fahrzeuge) auf dem Pferdemarktgelände zusammenkommen. Anmeldungen sind noch möglich und werden von VVV-Geschäftsführer Gerhard Bleich (Tel. 05136/1862) entgegengenommen.