Auf die Zukunft vorbereitet sein

Mitgliederversammlung des Schützenvereins Hülptingsen

HÜLPTINGSEN (r/jk). Der Schützenverein Hülptingsen lädt seine erwachsenen Mitglieder zur 39. Mitgliederversammlung am Dienstag, 7. März, ab 19.30 Uhr ins Feuerwehr- und Schützenhaus in Hülptingsen ein. Zur Tagesordnung gehören in diesem Jahr u.a. die Berichte des Vorstandes und der Kassenprüfer. Es wird noch einmal eine kurze Rückschau auf das 36. Schützenfest geben und ein Ausblick auf das 37. Fest auf Bethmann´s Wiese (22. und 23. April) gehalten.
Der Vorsitzende Gerd Berkhahn möchte die Mitglieder für die Zukunft des Vereins motivieren. Hierzu gehört der Ausblick auf die nächsten drei bis fünf Jahre. 2019 wird Verein 40 Jahre und 2020 steht die Feier zum 40. Schützenfest an. Diese Jubiläumsjahre sollten nicht ohne ein Highlight vorbeigehen und aus Sicht des Schützenchefs sollte man versuchen, den Kreisfahnenaufmarsch des Kreis-
schützenverbandes in den Ortsteil Hülptingsen zu holen. Eine große Aufgabe für den kleinsten Schützenverein (60 Mitglieder) in Burgdorf, zumal in den Jubiläumsjahren von den rund 30 aktiven Mitgliedern bereits die Hälfte über 65 und einige dann
schon über 70 Jahre alt sind.
Darüber hinaus werden dann noch die wichtigsten Schützentermine des Jahres angesprochen, u.a. auch die Schützenfesttermine der anderen Burgdorfer Vereine. Die Hülptingser Schützen wollen wieder bei allen Schützenfesten in Burgdorf dabei sein.
Traditionsgemäß lädt der Vorstand während der Versammlung wieder zu einer Vesper ein.