ASB Burgdorf blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Olaf Fahle, Andre Neff und Swen Ladwig bei einem Einsatz des ASB Burgdorf beim NFV in Barsinghausen. (Foto: ASB Burgdorf)

Neue Helfer und Helferinnen werden gerne aufgenommen

BURGDORF (r/jk). Zur ersten Versammlung der Ortsgruppe des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Burgdorf begrüßte der stellvertretende Kreisvorsitzende Werner Guder die anwesenden Helferinnen und Helfer mit einem großen Dankeschön für die im Jahr 2014 geleistete Arbeit, verbunden mit den besten Wünschen für ein erfolgreiches Jahr 2015.
Die Helfergruppe des ASB Burgdorf hat im Premierenjahr 2014 jede Menge ehrenamtliche Arbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger geleistet. „Es ist bei uns letztes Jahr eine Menge passiert“, betont Werner Guder und blickt dabei stolz auf Stützpunktleiter Olaf Fahle, der mit seinem Team mehr als 2.000 ehrenamtliche Stunden geleistet hat und mit den Helferinnen und Helfern aus Burgdorf bei insgesamt 150 Einsätzen präsent gewesen ist. Unter anderem große Musikveranstaltungen und die Bundesligaspiele von Hannover 96 in der HDI-Arena, die natürlich ein absolutes Highlight für alle im Team darstellten.
Besonders die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten im ASB wurden mit viel Engagement, Leidenschaft und vor allem Erfolg absolviert. Werner Guder blickte erfreut auf das Team der Ortsgruppe und gratulierte Melanie und Isabel Sülwold zur bestandenen Prüfung als Sanitätshelferinnen, Lars Schneider zur bestandenen Rettungshelferausbildung und Stützpunktleiter Olaf Fahle sowie dem Stellvertreter Fahles, Jürgen Djurtzik, zu den erfolgreich absolvierten Führungslehrgängen im Katastrophenschutz. So erlangten inzwischen 7 der 12 Aktiven der Ortsgruppe den Ausbildungsgrad Sanitätshelfer. „Wir sind stolz auf unseren großartigen Teamzusammenhalt, der von Akzeptanz und Toleranz geprägt ist“, so Fahle bei seiner Ansprache an sein Team.
Wer Lust hat, aktiv bei der SEG Burgdorf mitzuwirken, der kann weitere Informationen telefonisch unter 05136 / 878 79 52 erhalten oder per E-Mail (o.fahle@asb-hannoverland-shg.de) Kontakt aufnehmen. ASB-Mitgliedern, aber auch allen an der ASB Arbeit interessierten Bürgerinnen und Bürger Burgdorfs, steht jeden Mittwoch von 17 bis 18 Uhr ein Mitglied des Teams im Stützpunkt des ASB in der Immenser Landstraße 10-12 im Rahmen einer öffentlichen Sprechstunde zur Verfügung. Telefonische Anfragen zur Mitgliedschaft, zum Angebot der Erste-Hilfe-Ausbildung oder zum Hausnotruf des ASB Kreisverbandes werden unter der Servicenummer 0800-2219212 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr kostenfrei und ausführlich beantwortet.
Gordon Ohlendorf
[Öffentlichkeitsarbeit]