Aktionstag mit dem Golfclub und Museumsführung

Am Sonntag, 10. April, um 15.00 Uhr findet im Stadtmuseum ein weiterer Rundgang durch die Ausstellung mit Ausstellungsmacher Gerhard Bleich (SMB/VVV) statt. (Foto: SMB)

Beiprogramm zur Ausstellung „Burgdorf bewegt sich“

BURGDORF (r/bs). Wie sich Burgdorf früher in Bewegung behalten hat und von wem die vielfältige Palette heutiger Bewegungsangebote ausgeht, zeigt die erste Ausstellung zum Themenjahr „Burgdorf bewegt sich“, die Stadtmarketing Burgdorf, VVV, Förderverein Stadtmuseum und die Stadt bis zum 17. April im Stadtmuseum (Schmiedestraße 6) präsentieren. Das Beiprogramm an den Wochenenden gestalten die an der Schau beteiligten Sportvereine.
Am Sonntag, 10. April, gibt es einen neuen Aktionstag, den der Burgdorfer Golfclub von 14.00 bis 17.00 Uhr organisiert. Dabei erhalten die Besucher Informationen über die breit gefächerten Vereinsaktivitäten und einen Einblick in die Spieleigenschaften des Golfsports.
Zu dessen Vorzügen gehört, dass es keine altersbedingten Grenzen für den Einstieg gibt und sein früheres elitäres Image längst zu einem breiten Volkssportcharakter gewandelt hat. Bis ins hohe Alter kann jeder Interessierte seiner Spielleidenschaft nachgehen, ohne eine konditionelle Überforderung befürchten zu müssen.
Der Golfsport ist für Einzelspieler, Ehepaare, Familien oder Gruppenspieler geeignet. Interessierte Museumsbesucher erhalten Gutscheine für die kommenden Golf-Erlebnistage am 16. und 30. April, 14. und 28. Mai sowie am 11. Juni 2016. Auf einem Übungsplatz, der so genannten „Driving Range“, erhalten die Golfentdecker Tipps von erfahrenen Trainern und probieren gemeinsam die verschiedenen Spielsituationen im Golfsport aus.
Um 15.00 Uhr findet ein weiterer Rundgang durch die Ausstellung mit Ausstellungsmacher Gerhard Bleich (SMB/VVV) statt. Den Rundgang begleiten als Gäste Klaus Danne (Burgdorfer Golfclub), Anja Kuhlgatz (Judoclub Samurai Burgdorf) und Traude Minke (JohnnyB.), deren Vereine und Organisationen in der Sonderschau vertreten sind.