Aktion „Sauberes Heeßel“

HEESSEL (jk). Eine neue Aktion „Sauberes Heeßel“ wird am 25. Februar veranstaltet. Wie in jedem Jahr hoffen die Heeßeler auf rege Beteiligung. Auch die Jugendfeuerwehr wird wieder mit den roten Säcken unterwegs sein, um die Wege und Wegränder der Feldmark rund um Heeßel vom Unrat zu befreien. Die Heeßeler Landwirte werden wieder Fahrzeuge zur Verfügung stellen, damit die schweren Teile und Müllsäcke zum Container gefahren werden können. „Aha“ hat einen Container zur Verfügung gestellt. Im Anschluss an die Müllsammelaktion lädt die Feuerwehr herzlich zur Abschlussrunde am Bratwurstgrill ein. Treffpunkt ist am Samstag, 25. Februar, um 10 Uhr am Feuerwehrhaus.