Aktion „Burgdorf leuchtet!“ verlost attraktive Preise

Ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm verkürzt die Wartezeit bis zur Verlosung. (Foto: SMB)

Ein Höhepunkt der Eröffnung der Burgdorfer Lichtwochen

BURGDORF (r/jk). „Burgdorf leuchtet!“ heißt die Marketing- und Kundenbindungsaktion, die der Stadtmarketing Burgdorf (SMB) und der Aktionskreis Einkaufsstadt Burgdorf (AKEB) im Rahmen der Eröffnung der 7. Burgdorfer Lichtwochen am Freitag, 30. November, um 18.00 Uhr vor dem Rathaus I (Marktstraße) präsentieren. Etliche Burgdorfer Unternehmen stiften dafür Warengutscheine und Burgdorfer Geschenkgutscheine im Wert von jeweils mindestens 50 Euro sowie Eintrittskarten für Hannover 96 und die TSV Hannover-Burgdorf (Handball-Bundesliga). Kostenlose Teilnehmerkarten für die Verlosung sind ab sofort bei den Firmen erhältlich, die mit Plakaten in ihren Schaufenstern auf die Beteiligung an „Burgdorf leuchtet!“ hinweisen. Der Einwurf der ausgefüllten Teilnahmerkarten in die Losbox am Rathaus I ist nur am 30. November in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr möglich. Für die gezogenen Gewinner ist eine persönliche Anwesenheit zur Abholung der Preise notwendig.
Die attraktive Verlosungsaktion, deren Realisierung einer Idee der Projektgruppe „Burgdorfer Lichtwochen“ zu verdanken ist, verzeichnete bereits im letzten Jahr einen hervorragenden Anklang. Hinter ihr steht das Anliegen, die Eröffnungsveranstaltung an der von 16.00 bis 20.00 Uhr verkehrsfreien Zone in der Marktstraße noch anziehender zu gestalten. Stadtsparkassen-Vorstand Heiko Nebel, dem Volksbank-Pressesprecher Marko Volck zur Seite steht, übernimmt nach der offiziellen Freigabe der Lichtwochen die Verlosung.
Der Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen, Gauklern und Komödianten sind die Hauptakteure des kurzweiligen Unterhaltungsprogramms. Für das leibliche Wohlergehen sorgen diverse Getränke- und Imbissmöglichkeiten. Die Stadtwerke Burgdorf GmbH überreicht kleine Präsente an die anwesenden Kinder. Als besondere Premiere beginnt der Burgdorfer Weihnachtsmarkt an der St. Pankratius-Kirche in diesem Jahr bereits nach der Eröffnung der Lichtwochen und dauert bis zum Sonntag, 2. Dezember.