Adventskonzert mit Daniel Fernholz

Daniel Fernholz. (Foto: VVV)

Ausstellung „Weihnachten in aller Welt“ am 3. Advent

BURGDORF (r/jk). Bis zum 8. Januar 2017 ist in der KulturWerkStadt (Poststraße 2) die Ausstellung „Weihnachten in aller Welt – gestern und heute“ zu sehen. Die vom VVV, dem Förderverein Stadtmuseum und der Stadt präsentierte Schau spiegelt Weihnachtsbräuche in Deutschland und anderen Ländern bis in die heutige Zeit wider.
Wenn die Weihnachtszeit auch die Christen in der ganzen Welt verbindet, verdeutlicht die Ausstellung, dass sich weltweit viele unterschiedliche landestypische Traditionen für das Freudenfest der Geburt Jesu Christi entwickelt haben. Zahlreiche Exponate mit weihnachtlichem Hintergrund verwandeln die KulturWerkStadt in eine festlich geschmückte Weihnachtsstube mit internationalem Flair.
Nach der Kindermitmachaktion zum FamilienSamstag folgt die Fortsetzung des Beiprogramms am 3. Advent, Sonntag, 11. Dezember. Die Besucher sind zu einem adventlichen Konzert mit dem Sänger und Gitarristen Daniel Fernholz eingeladen. Der Burgdorfer Künstler tritt auf zahllosen Burgdorfer und regionalen Veranstaltungen auf und organisiert u.a. das mittlerweile 4. Straßenmusikfestival am 17. Juni 2017. Er singt und spielt ab 15.00 Uhr fröhliche und besinnliche Adventslieder. Das Publikum ist zum Mitsingen aufgerufen und kann sich gemeinsam mit Daniel Fernholz auf die kommenden Weihnachtstage einstimmen. Zum Adventssingen gibt es Kaffee und Kekse. Die KulturWerkStadt öffnet samstags und sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.