Ab 25. September gibt es schnelleres Internet für Burgdorf

Telekom informiert am 8. September im StadtHaus

BURGDORF (r/jk). Die Stadt Burgdorf bekommt in den kommenden Wochen einen schnelleren Anschluss an die weltweite Datenautobahn. Die Deutsche Telekom nimmt am 25. September das neu ausgebaute Breitbandnetz in Betrieb. Mehr als 12.000 Haushalte profitieren dann von den neuen leistungsfähigen Internet-Anschlüssen. Die Geschwindigkeit der Übertragung erreicht je nach Entfernung zum Schaltgehäuse bis zu 100 MBit/s.

Bürgerinfo am 8. September
Die schnellen Internetanschlüsse kommen nicht von allein in die Haushalte. Die Kunden müssen aktiv werden. Die Telekom bietet interessierten Bürger eine Informationsveranstaltung an. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 8. September, in der Zeit von 19.00 bis 21.00 Uhr im StadtHaus Burgdorf, Sorgenser Str. 31, Burgdorf, statt. Dort stehen Mitarbeiter der Telekom allen Kunden vor Ort zur Verfügung, um alle Fragen zu beantworten und das schnelle Internet direkt zu beauftragen.
„Ich freue mich, dass die Burgdorfer bald privat und beruflich die neue Vectoring-Technik nutzen können", so Alfred Baxmann, Bürgermeister von Burgdorf. „Schnelles Internet ist mittlerweile ein bedeutender Standortfaktor und eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche Stadtentwicklung.“
Wichtig: Für bereits bestehende Anschlüsse erfolgt keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit. Auch diesen Kunden steht das Vertriebsteam mit Rat und Tat beiseite. Oder man prüft unter www.telekom.de/verfuegbarkeit, welche Produkte an der eigenen Adresse möglich sind. Auch wer bereits einen DSL-Anschluss von der Telekom hat, kann die höheren Internetgeschwindigkeiten nutzen. Ein Anruf bei der kostenfreien Hotline 0800 330 1000 genügt.