4.600 Euro für die Burgdorfer Tafel

Bernd und Heide Gessert (v.r.) haben ein Herz für die Burgdorfer Tafel. Darüber freuen sich einmal mehr Thomas Wortmann und Manuela Haacke (v.l.). (Foto: Georg Bosse)

Helfende Hände händeringend gesucht

BURGDORF (gb). Seit 1993 ist die gemeinnützige Hilfsorganisation „Die Tafeln“ aktiv, die ehrenamtlich gespendete und qualitativ einwandfreie Lebensmittel an Bedürftige verteilen. Die Transport- und Verwaltungskosten werden über private und privatwirtschaftliche Sponsoren gedeckt. In Burgdorf gehören seit der Tafel-Gründung 2003 der Erlebnishof Lahmann und Meyer`s Hofladen aus Otze, der Sunderhof aus Steinwedel und der lokale Penny-Markt, die Burgdorfer Keksfabrik Parlasca, das REWE-Lager in Hämelerwald sowie das E-CENTER Cramer zu den Lebensmittelspendern. Last but not least gehört der Burgdorfer Unternehmer (cp-pharma) und Mäzen Bernd Gessert zu den treuen Unterstützern der örtlichen Tafel im PAULUS-Gemeindezentrum im Süden der Auestadt.
Auch in diesem Jahr konnten sich die Tafel-Ehrenamtlichen über eine finanzielle Zuwendung in Höhe von 4.600 Euro freuen. Seinen 75-jährigen Geburtstag hatte Bernd Gessert in der hannoverschen Eventlocation „Expowal“ gefeiert und die 140 Gäste gebeten, statt Geschenken einen Obolus für die Burgdorfer Tafel locker zu machen. So kam die Spendensumme zusammen, die am vergangenen Samstag von Heide und Bernd Gessert an Thomas Wortmann überreicht wurde. „Wir freuen uns sehr, dass Bernd Gessert einmal mehr an die Tafel gedacht hat. Zur Zeit versorgen wir etwa 180 Familien, für deren Erfassung und Verwaltung wir uns technisch aufrüsten wollen. Dazu werden ein neuer Laptop und ein Lesegerät benötigt, damit wir auf Kunststoffkartenausweise plus Barcode umstellen können“, erklärten Manuela Haacke und Thomas Wortmann.
Die aktuell 65 ehrenamtlichen Tafel-Aktiven brauchen dringend Verstärkung. Bei Interesse sowie zwecks weiterer Informationen wird um Kontaktaufnahme per Email: burgdorfertafel@gmx.de oder mobil: (0152) 099 07 117 gebeten.
Finanzielle Unterstützung ist über das Spendenkonto: IBAN DE 22 2515 1371 0000 0376 22, BIC: NOLADE21/BUF (Stadtsparkasse Burgdorf) sehr willkommen.