40 Geschäfte laden zum entspannten Einkaufsbummel ein

40 Geschäfte in der Burgdorfer Innenstadt laden zum Bummeln, Flanieren und Einkaufen ein. (Foto: Jens Kamm)

Verkaufsoffener Sonntag am 2. Oktober im Rahmen des Stadtfestes

BURGDORF (r/jk). Zum Stadtfest Oktobermarkt organisiert Stadtmarketing Burgdorf e.V. (SMB) den dritten Verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr. 40 Geschäfte laden von 13.00 bis 18.00 Uhr zum erlebnisreichen Einkaufsbummel mit der ganzen Familie in der autofreien Innenstadt ein.
Das Stadtfest Oktobermarkt erreicht zum Verkaufsoffenen Sonntag seinen Höhepunkt. Auf fünf Bühnen und zahlreichen Aktionsplätzen gibt es ein buntes Non-Stop-Unterhaltungsprogramm zum Nulltarif. Dazu gehören attraktive Livemusik aller Musikrichtungen, die Kunsthandwerkerausstellung im Rathaus I, die Kinderbühne der Stadtjugendpflege und viele weitere Unterhaltungsangebote für die jüngsten Besucher (darunter der Vergnügungspark auf dem Spittaplatz und Mitmach-Bewegungsaktionen im Bereich der St. Pankratius-Kirche), das Ausschießen des 3. Oktobermarkt-Königs sowie die Pippi Langstrumpf-Ausstellung im Stadtmuseum und in der KulturWerkStadt. Eine Attraktion ist der Großflohmarkt in der Altstadt, der bereits am frühen Morgen zu den Besuchermagneten gehört.

Bummeln, klönen, entdecken

Am Verkaufsoffenen Sonntag in Burgdorf kann die ganze Familie wunderbar flanieren und einen entspannten Einkauf genießen. Beim Bummeln durch die Straßen und Geschäfte können abseits von Hektik und Stress in aller Ruhe die vielen guten Angebote „unter die Lupe“ genommen werden. Dabei lässt sich jenseits der gewohnten Pfade so manche Entdeckung machen. Getreu dem Motto „Ich kauf´ in Burgdorf“ genießt jeder Kunde den Vorteil, dass er anders als im Internet die Ware auch anfassen und ausprobieren kann. Individuelle und kompetente Beratung von Mensch zu Mensch ist hier ebenfalls selbstverständlich, da der persönliche Kontakt mit den Kunden und umfassender Service einen besonderen Stellenwert im Burgdorfer Fachhandel haben. Gleichzeitig besteht die Gelegenheit, viele nette Leute, Freunde und Bekannte zu treffen und einen angenehmen, entspannten Nachmittag in einem der Restaurants oder Cafés gemütlich ausklingen zu lassen.

Ballons weisen den Weg

Folgende Geschäfte und Gastrobetriebe öffnen am 2. Oktober (gekennzeichnet durch grün-gelbe Luftballons und Aufkleber): Bekleidungshaus Fehling e.K., Bienvenido, Bosselmann. Die Landbäckerei GmbH, Brotmeisterei Steinecke GmbH & Co. KG, Buchhandlung FreyRaum, Café Herzstück, Bistro & Bringdienst Crazy Italy, Darling-Mode, Dirk Rossmann GmbH, Dittmann Uhren + Schmuck, Das Musikhaus in Burgdorf, dm-drogerie markt GmbH + Co.KG, Ernsting's family GmbH & Co.KG, Fehling Station, Fielmann AG & Co. OHG, Fischfeinkost Burgdorf, Gina Laura GmbH & Co.KG, HC-Parfümerie, Hoa Viet Asiatische Spezialitäten, Ital. Eiscafé Localino (Marktstraße 42 und Bahnhofstraße 20a), Jaya Mode, Mäc-Geiz Handelsgesellschaft mbH, Modehaus Obermeyer, Musicbar 1667, Georg Parlasca Keksfabrik GmbH, Pyramide Burgdorf, Sammelsurium - Schönes von gestern und heute, Sanlet Second Hand Shop, Schuh & Sporthaus Goslar, Schuhhaus Polch, SchuhProfi, Sonderposten Zimmermann, Sport Polch KG, SUN & FUN Wellness-Center, Süßes Kaufhaus, Teezeit, Trend Design und Trendlife.

Dank an alle Partner

Dreizehn Sponsoren unterstützen den Verkaufsoffenen Sonntag: Hannoversche Volksbank, Stadtsparkasse Burgdorf, Stadtwerke Burgdorf GmbH, Schuhhaus Polch, Stadt Burgdorf, Marktspiegel-Verlag GmbH, Anzeiger/HAZ + NP, Neue Woche, Bekleidungshaus Fehling, Udo Gärtner GmbH, Mietwagen 2216, VGH-Vertretung Holger Wesche und Bleich Drucken und Stempeln. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Schützenplatz, im Parkhaus am Bahnhof, auf und unter der Hochbrücke, am Rathaus II und auf der Hannoverschen Neustadt.
Die Projektgruppe „Verkaufsoffene Sonntage“ des SMB dankt allen Partnern – allen voran dem VVV, dem Rat und der Verwaltung der Stadt sowie den örtlichen Zeitungen – für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. „Der Verkaufsoffene Sonntag lässt sich in Verbindung mit dem Stadtfest Oktobermarkt sehr gut dazu nutzen, einen Ausflug für die ganze Familie in die Burgdorfer Innenstadt zu unternehmen und gemütlich in den Geschäften zu stöbern“, betont SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich. Ein weiterer Verkaufsoffener Sonntag steht 2016 noch im Terminkalender: 30. Oktober (Motto: „Bewegung in der Stadt“, mit 3. Burgdorfer Straßengalerie).