35.000 Euro für Kinderhilfsprojekte

Die Lebenshilfe Burgdorf erhält eine Spende von 7.890 Euro. (Foto: VW Hannover /Henning Scheffen Photography)

Belegschaft des VW-Werks Hannover spendete für wohltätige Zwecke

HANNOVER/ALTKREIS BURGDORF (r/jk). Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Vorstand von Volkswagen Nutzfahrzeuge spenden insgesamt 35.000 Euro für wohltätige Zwecke. Mit dem Geld werden in diesem Jahr sieben Schulen und Vereine der Region unterstützt, in denen Kinder und Jugendliche mit Behinderungen unterrichtet und besonders soziale Integration gefördert werden.
Die Beschäftigten spenden 26.215,05 Euro, die Unternehmensseite hat diesen Betrag nochmals um 8.784,95 Euro aufgestockt. Mit dem Geld werden langfristige, regionale Lern-, Freizeit- und Sozialprojekte unterstützt. Klaus Pitann, Betriebsrat und Sprecher Sozialausschuss Volkswagen Nutzfahrzeuge, sowie Katharina Kirchner, Leiterin PersonalServiceCenter am Standort Hannover, zugleich im Sozialausschuss bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, übergaben symbolisch übergroße Spendenschecks im Werk an die Empfänger.
Klaus Pitann: „Wir als Belegschaft helfen gern - zumal es benachteiligten Kindern zu Gute kommt. Ein herzliches Dankeschön an die Kolleginnen und Kollegen für ihre Spende. Es freut uns insbesondere, dass mit den Spenden Einrichtungen in der Region unterstützt werden! Wir wünschen viel Freude mit den Neuanschaffungen.“
Katharina Kirchner: „Soziales Engagement hat bei Volkswagen Nutzfahrzeuge einen hohen Stellenwert. Insbesondere benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen, ist uns eine Herzensangelegenheit. Unser Dank geht an die Belegschaft, die mit diesen Spenden die Aktionen und Projekte von Schulen und Vereinen maßgeblich vorantreiben. Respekt gilt aber auch denen, die sich sensibel, fürsorglich und qualifiziert jeden Tag um das Wohl der Kinder kümmern.“
Diese Maßnahmen werden gefördert: Selma-Lagerlöf-Schule (Anschaffung von zwei Gokarts), Peiner Lebenshilfe e.V. (Kita Wortschatz: Anschaffung eines Trampolins), Wilhelm-Schade-Schule (Anschaffung von Werkzeugen, Saatgut, Pflanzen für Projekte), Rolling Chairs Isernhagen e.V. (Anschaffung von zwei Sportrollstühlen für Basketballsparte), Lebenshilfe e.V. Burgdorf (Anschaffung eines Therapieponys und eines Pferdeanhängers), Diakovere gGmbH Mira-Lobe-Schule des Annastifts (Anschaffung eines Schiebetürenschranks für eine Werkzeugwand) und Georg-Elser-Hauptschule e.V. (Anschaffung eines Bodentrampolins).