2000 Plastikenten schwimmen auf der Aue um die Wette

Der „Fliegende Start“ für 2000 Rennenten auf der Brücke am Kleinen Brückendamm. (Foto: VVV)

4. Entenrennen ist Höhepunkt des 195. Pferde- und Hobbytiermarktes

BURGDORF (r/jk). Wenn sich 2000 knallgelbe Plastikenten ihren Weg durch die innerstädtischen Auefluten bahnen und ganze Zuschauerscharen gespannt verfolgen, welche Enten sich von ihren Verfolgern absetzen, dann ist wieder das „Entenrennen auf der Aue“ angesagt. Was zeichnet dieses Event aus, zu dem das E-Center Cramer und der Marktspiegel am Sonnabend, 18. August, nun schon zum 4. Mal im Rahmen des vom VVV veranstalteten Pferde- und Hobbytiermarktes im August einladen? Es herrscht eine volksfestartige Atmosphäre mit tausenden Schaulustigen, die das Aueufer bevölkern und Augenzeugen eines „tierischen“ Schwimmwettkampfes werden. Die Gewinnerenten bringen ihren Besitzern tolle Preise ein. Ein Mini-Motorrad und ein Fernseher gehören zu den Hauptgewinnen. Weitere 200 Preise warten auf die beteiligten Rennentenbesitzer.
Um 11.30 Uhr fällt der Startschuss für das fröhliche Entenrennen an der Aue-Fußgängerbrücke in der Mühlenstraße (in Richtung der Braunschweiger Straße). Wer mit einer eigenen Ente an den Start gehen will, kann eine Teilnehmerkarte (3 Euro) bei folgenden Vorverkaufsstellen erwerben: E-Center Cramer (Weserstraße 2a und Uetzer Straße 14 -15), EDEKA-Cramer (Ramlinger Straße 4, Ehlershausen), Marktspiegel (Marktstraße 16) und Bleich Drucken und Stempeln (Braunschweiger Straße 2). Der Verkaufserlös kommt gemeinnützigen Zwecken zugute.
Mit den Losnummern versehen, die auf den Teilnehmerkarten stehen, werden die Rennenten von den Veranstaltern gleichzeitig ins Wasser gekippt. Jede Ente hat dieselbe Chance, die Ziellinie hinter der Auebrücke „Kleiner Brückendamm“ als Erste zu erreichen. Erwartungsgemäß ist mit Eintreffen der schnellsten Wettkampfenten gegen 12.00 Uhr zu rechnen. Ab 12.30 Uhr erfolgt die Bekanntgabe der Gewinner durch den NDR-Fernsehmoderator Heiner Stelter am Infostand des VVV auf dem großen Pferdemarktplatz. Für Teilnehmer, die an diesem Termin verhindert sind, hängt die Gewinnerliste ab dem 20. August im E-Center Cramer in der Uetzer Straße 14-15 aus. Dort liegen die Preise zur Abholung bereit.
Vor dem Entenrennen lohnt sich der Weg zum 195. Pferde- und Hobbytiermarkt auch für die jüngsten Besucher. Das E-Center Cramer lädt ab 9.00 Uhr zu einem Kinderfest mit Spiel- und Mitmachaktionen ein. Im Kinderzelt der Stadtsparkasse Burgdorf gibt es Schmuck-Bastelaktionen des JohnnyB. und die Gelegenheit, Murmelbilder zu gestalten.