„1, 2, 3 im Sauseschritt“ – eine musikalische Zeitreise

Konzert des Volkschores Burgdorf gut besucht

BURGDORF (r/jk). „1, 2, 3 im Sauseschritt“ hieß das Motto des diesjährigen Herbstkonzertes des Volkschores Burgdorf. Der Saal des JohnnyB war wieder einmal rappelvoll. Es wurden Schlager aus der Zeit von der Geburt bis hin zum Rentenalter gesungen. Die Zuhörer waren schnell auf den Zug der Zeiten aufgesprungen. Insbesondere konnten die Kinder aus der J.J‘s. Musikschule unter der Leitung von Angelika Gerber alle begeistern.
Zu der kurzweiligen Unterhaltung konnte die Vorsitzende Erika Laue auch den Männerchor Uetze/Hänigsen unter der Leitung von Hans-Joachim Rinnau begrüßen. Die musikalische Ausgestaltung des Mottos ist der Chorleiterin des Volkschores, Angelika Gerber, wieder einmal sehr gut gelungen.
Als Dank und Anerkennung wurden Christa Krause (25 Jahre) und Christa Schröder (10 Jahre) geehrt. Für viele Jahre Vorstandsarbeit wurde Hildegard Weick von der Vorsitzenden ein Blumenstrauß überreicht.
Wer Interesse hat, kann zu den Chorproben jeweils dienstags von 19.30 bis 21.00 Uhr kommen oder sich bei Erika Laue, 1. Vorsitzende, Königsberger Str. 13, Burgdorf, Tel. 05136/9204671, melden.